ab wann clomifen..

hallo zusammen đŸ‘‹đŸŒ
wer hat Erfahrungen mit clomifen ?
Kann man sie auch nehmen trotz vorhandenem Eisprung ?
Kann man dadurch ”schneller“ schwanger werden ?
Nach wievielen versuchen bekommt man Rezept vom Frauenarzt ?

sry fĂŒr die vielen Fragen,ich frage aus Neugier 👀

1

Kann man klar bekommen, aber es hat auch seine Risiken. Dass es dabei mehrere Eizellen reifen, du danach gar nicht herzeln kannst, um nicht Drillinge in die Welt zu setzen...kĂ€mpfst mit den ganzen Nebenwirkungen (und die sind nicht immer toll) und dann der Zyklus fĂŒr die Tonne. Es heißt oft zum Frauenarzt, es heißt Sex dann, wann das Ultraschall das sagt und die Spritze gesetzt wurde... also da, wo der Eisprung stattfindet, ziemlich fehl am Platz... Ich hatte den mal genommen, ist schon Jahre her, hatte hohe Prolaktinwerte und aus einem Ei wurde dann fast immer eine Zyste und konnte nicht richtig springen, mit clomifen hat es dann doch geklappt. Aber ich fĂŒhlte mich echt schlecht... Hitzewallungen, aufgeblĂ€hter Bauch, RĂŒckenschmerzen, der Sex war gar nicht angenehm, eher ein muss, der Bauch tat ĂŒberall weh... und zum nehmen - man sagt nie mehr als 6 Zyklen, davon 3 hintereinander, Pause, dann wieder drei..wenn es dann nicht klappt, KiWu Klinik...aber jeder Arzt macht das anders. Ach ja, das das Clomifen den fruchtbaren Schleim bei ovu ganz zeh macht ist auch nicht von Vorteil... man muss dieses Preseed Gleitgel nehmen usw...auf jeden Fall hat das Ei evtl. bessere QualitĂ€t, aber das Sperma schwimmt im erschwerten Bedingungen...

2

Kann ich mich nur anschließen. Ich war so garnicht in der Lage ĂŒberhaupt Sex zu haben. Da hat gefĂŒhlt alles dicht gemacht und es waren Höllenschmerzen. Mir ging es mega schlecht mit dem Medikament und ich finde, die Ärzte klĂ€ren nicht ausreichend ĂŒber die Nebenwirkungen auf. So wie ich es mitbekommen habe, wird das sehr leichtsinnig und oft verschrieben.


Jede macht andere Erfahrungen damit. Das bedeutet auch nicht, dass andere es vielleicht super vertragen und das Befruchten klappt auf Anhieb. #schmoll

3

Alle, die ich kenne, hatten Ă€hnliche oder schlimmere Nebenwirkungen. Ich weiß nicht, wie die Statistiken gemacht werden, aber irgendwie spiegeln die nicht die RealitĂ€t. Ich habe mir vor zwei Monate die hormon Spirale ziehen lassen und das erste, was mir der Arzt in die Hand gedruckt hatte, war ein Rezept fĂŒr clomifen..wobei ich zur Zeit ganz Normal Eisprung habe, damals hatte ich gestillt und irgendwie wollte mein Körper dann eben nicht... aber ich sei ja jetzt "alt"... mit 36.. lieber direkt Clomifen..ich denke der ist da ein bisschen zu vorschnell..

4

Clomifen ist kein Allheilmittel. Das ist nur das einzige Medikament was niedergelassene GynĂ€kologen ihren Patienten verschreiben dĂŒrfen, wenn sie lĂ€nger versuchen natĂŒrlich schwanger zu werden. Ich hatte all diese oben genannten Nebenwirkungen nicht, aber hab grundsĂ€tzlich Probleme meine GMSH dick aufzubauen. Unter Clomifen macht es das alles andere als leichter. Sex war kein Problem und ausgelöst wurde mein ES auch nicht (ist nicht zwingend notwendig).

Ich wĂŒrde eher in eine KiWu-Klinik gehen als mit Clomifen rumzuprobieren. Dort verschreiben sie auch mal Clomifen oder Letrozol.

LG

5

Ich bin aktuell im Dritten clomi zyklus.

Aj sich hatte ich keine problem. Das einzige meine periode hatte sich jeden Monat um ein Tag verschoben da mein es auch immer spÀter war als ohne.
Es musste bei mir auch kein es ausgelöst werden. Mit Zysten hatte ich bisher keine problem außer diesem Zyklus. Da hatte ich eine. Aber sie war nicht so, dass ich den Zyklus aussetzen musste. Ich durfte trotzdem herzeln. Ich hab nach ÜZ 16 von meinem FA clomi bekommen.

Nebenwirkung hatte ich außer den Zyklus nie. Und auch nur Kopfschmerzen diesen Zyklus. Aber ansonsten war bei mir alles gut.
Ss bin ich bisher nicht. Ich hoffe auf diesen Zyklus đŸ€—

6

Hallo


Ich kann fĂŒr meine Person nur Gutes berichten:
Ich habe 2 gesunde Kinder durch Clomi. Bei der Großen hatte ich gar keine Probleme. Meine Ärztin musste nicht auslösen, weil das Ei von alleine gesprungen war.
Es hatte auch direkt im 1. Zyklus geklappt.

Beim kleinen hatte ich das volle Programm an Nebenwirkungen, die es bei Clomi gibt. Mir ging es gar nicht gut. Aber auch hier hat es im 1. Zyklus geklappt.

Nun sind wir gespannt, wie es bei Wunschkind 3 aussieht.

Macht euch aber keinen Druck. Clomi hilft nicht bei allen. Ich drĂŒcke euch ganz fest die Daumen.

LG & alles Gute