Es klappt einfach nicht mehr... 🙄

Hallo ihr Lieben 😊

Ich hoffe ich bin hier richtig mit meinem Anliegen und kann den ein oder anderen Tipp aufgreifen.

Ich befinde mich nun im 8. ÜZ.
Manche mögen das eventuell etwas belĂ€cheln, denn was sind schon 8 Zyklen? Ich weiß, dass es bei ganz vielen von euch deutlich lĂ€nger gedauert hat. 😊

Es ist aber so. Bevor mir meine SchilddrĂŒse entfernt wurde, gehörte ich zu der Fraktion, si doof sich das auch anhört, die vom angucken schwanger wurde. (Ja, ich habe bereits Kinder und denselben Partner).

Im Januar 2020 wurde mir die SchilddrĂŒse komplett entfernt. Der TSH war fast wieder in einem wirklich guten Bereich, dann wieder nicht. Die nĂ€chste Untersuchung (Bluttest) steht nĂ€chste Woche an.

Leider habe ich das Problem, dass meine Zyklen sehr schwanken. 2 Monate lang ging es gut, und sie waren bei 32 Tagen, dann wieder bei 35, 41, 49, dieses Mal wieder bei 43.

Ich nehme 150 Mikrogramm L-Thyroxin tÀglich, wurde seit der OP bereits zweimal hochgestuft..

Habt ihr irgendwie Tipps, RatschlĂ€ge, wie man den Zyklus regulieren kann, damit er zumindest kĂŒrzer wird? Das ist nĂ€mlich jedes Mal sehr nervenaufreibend, weil ich den Eisprung nie genau eingrenzen kann.

Ich benutze Ovus, um einen kleinen Anhaltspunkt zu haben.. Ich glaube das mit der Temperatur wĂŒrde mich ĂŒberfordern, weil ich nie zur selben Zeit ins Bett gehen.. 😐

Ich danke euch im Voraus!! đŸ™đŸ»

1

Hallo, ich kann dich gut verstehen, auch wenn es ‚erst‘ der 8. ÜZ ist. Wir sitzen doch alle im selben Boot! Warst du beim Endokrinologen?

2

Ja, war ich. Der hatte die Dosis erhöht, dann ging es kurz besser, dann wieder nicht, also hat meine Radiologin die Dosis nochmal erhöht, weil der TSH von 2 auf ĂŒber 8 gestiegen ist. Und ehm ja. Der Endo ist leider ĂŒber 100km weit weg, in der nĂ€heren Umgebung habe ich keinen :(

3

Ich nehme Mönchspfeffer und habe dadurch einen perfekten Zyklus bekommen.

Ansonsten kann ich dir nur sagen, dass die warterei die Hölle ist! Wir sitzen doch alle im selben Boot.
Wir haben jetzt 12 ÜZ gebraucht fĂŒr Kind 2, verloren es aber in der 9. SSW. Jetzt sind wir wieder bei ÜZ 3... Auf unseren Sohn mussten wir 16 ÜZ warten, auch mit 1 FG.

4

Ohje, das tut mir total leid! :(

Darf man Mönchspfeffer denn trotz L-Thyroxin nehmen? Oder gibt es da etwas zu beachten?

5

Oh das weiß ich leider nicht, da musst du mal deinen Gyn fragen. Ist pflanzlich

6

Ich wĂŒrde vielleicht auch mal Mönchspfeffer probieren, kenne es aber persönlich nur vom Hörensagen.

Die Temperatur wĂŒrde ich trotzdem mal messen. Bei mir war die Kurve immer super auszuwerten, obwohl da einiges dazwischen kam - vom spĂ€ten Schlafengehen ĂŒber mehrmals nachts fĂŒr ein schreiendes Kind aufzustehen bis Alkohol zum Abendessen. Klappte ungeachtet dessen richtig gut (selbst mit schwankenden Messzeiten und einem Thermometer mit nur einer Nachkommastelle), und zusammen mit Ovulationstest und Zervixbeobachtung war es extrem zielfĂŒhrend bei beiden Schwangerschaften ;-)

Deswegen: Einfach mal probieren. Es schadet nichts und vielleicht fallen dir dabei noch andere KörperverĂ€nderungen im Laufe des Zyklus' auf, die dir helfen, das einzugrenzen. Installier dir mal die Testversion von myNFP, die finde ich total großartig. Es gibt auch einige kostenlose, aber die meisten sind bei Warentest aus DatenschutzgrĂŒnden durchgefallen (und bei so einem Thema finde ich das schon extrem wichtig). Nur myNFP und eine andere haben bestanden. Sie kostet danach schon bisschen was, aber das war es echt wert :-D

7
Thumbnail Zoom

Das ist ĂŒbrigens die Kurve bei unserem ersten Kind. Ganz problemlos auszuwerten, obwohl, wie du oben siehst, die Uhrzeiten teilweise wirklich stark schwankten und es auch genug kleine Störfaktoren gab. Ich war ĂŒbrigens komplett unbedarft, war der erste 1. ÜZ und ich kannte mich null aus. Man muss also nicht erst endlos ĂŒben, lesen und probieren, damit was zum Auswerten rauskommt :-D Die Basics auf der myNFP-Seite sollte man durchgehen, aber dann kanns auch schon losgehen.

8

Kann dich verstehen. Bei uns war es auch schon der 8 ÜZ und ich habe heute meine Tage bekommen 😣. Mein FA hat mir Mönchspfeffer verschrieben damit hat sich mein Zyklus reguliert und ich nehme Thyrex seit 7 Jahren ein.