Ich bin sehr verwirrt. đŸ€”

Hallo ihr Lieben,

Vor ca zwei Wochen hab ich einen ES gehabt. So paar Tage danach fing es an das ich brĂ€unlichen Ausfluss bekommen habe, aber alles im geringen Maße. Dazu hab ich empfindliche BrĂŒste und ab und an mal Unterleibsschmerzen, mal mehr mal weniger. Mal zieht es ganz schön dolle aber nach ner Minute is wieder gut. Bei bevorstehender Mens ist es bei mir anhaltender Schmerz.
Nunja der brÀunliche Ausfluss war jetzt paar Tage nicht gewesen, heute jedoch wieder leichten brÀunlichen Ausfluss.

Wem geht es denn genauso?đŸ€”đŸ˜…
Weiß vielleicht jemand was das zu bedeuten hat??đŸ€”

Im ĂŒbrigen heute getestet und der war negativ. Wird sicherlich zu frĂŒh sein. Bekomme meine Mens laut Kalender am Donnerstag. đŸ€·â€â™€ïž

1

Hey, ich hatte die letzten Zyklen auch immer braunen Ausfluss vor der Mens. Teilweise sogar 8 Tage vorher schon. Meine Gyn meinte, dass das vom Stress kommen kann auch ganz unterbewusst. Sie hat wohl in den letzten Monaten noch nie so viele Frauen in der Praxis gehabt, die das gleiche Problem haben. Sie denkt, dass die aktuelle Corona-Situation unterbewusst eine Belastung ist und das mitreinspielen kann...
Es ist aber nicht schlimm. Sie hat mir Mönchspfeffer empfohlen. Habe ich jetzt aber noch nicht genommen und aktuell bin ich bei ES+11 und habe bis jetzt keinen braunen Ausfluss...
Hast du aktuell vielleicht viel Stress?

2

Ich hab absolut keinen Stress. Muss auch durch die momentane Situation weniger Stunden arbeiten. Weiß manchmal mit meiner Zeit nicht wirklich was anzufangen. 🙈 ...bei mir kann es nicht am Stress liegen đŸ˜…đŸ€”