!!!ACHTUNG BILD!!!! Hatte jemand sowas?? Ich bin so verzweifelt und könnte grad nur heulen.... Periode? SB?

Thumbnail Zoom

Hallo ihr lieben,

ich weiß derzeit einfach nicht weiter. Nachdem mein letzter Zyklus ab der Zyklusmitte komplett komisch war, setzte am NMT (21.01.2021) die Mens/SB ein. Seither jeden Tag das gleiche: morgens nichts, Mittag/Nachmittag Blutung, Abends wieder ruhe. Quasi immer schubweise - aber kein typisches Menstruationsblut außer Dienstag (da war es normal).
Letzten Montag war ich beim FA - sie machte einen US und verschrieb mir Duphaston, welches ich 1x abends nehmen soll.
Mein Bauchgefühl sagte mir aber, noch damit abzuwarten.
Vorgestern nochmals kurz Telefonat mit ihr und wir vereinbarten, dass ich den Zyklus tracke mit Tempi und ES-Bestimmung. Nach ES solle ich mich melden, für eine GKS-Bestimmung.
Jeden Tag, wenn die "Blutung" nachlässt, freue ich mich und am nächsten Tag gehts wieder los für paar Stunden. Heute habe ich auch enormes ziehen im UL wie ich es sonst immer nur am 1.-Mens-Tag habe...

Mal bin ich sehr positiv gestimmt und denke mir, dass sich alles wieder einpendelt und dann kommen Momente wie jetzt, in denen ich nur heulen könnte aus Angst, dass mehr als nur eine Hormonstörung dahinter steckt und ich vlt doch unfruchtbar bin...
Wir üben noch nicht lange, aber es gab theoretisch schon 3 oder 4 zyklen in denen es hätte theoretisch klappen können....
Bin grad so down 😥😥🥺🥺😔😔
Mit meinem Partner kann ich über das aktuelle Thema und alles andere reden, was ihn natürlich auch beschäftigt da er nicht viel tun kann...

Kennt ihr solche Blutungen/SB???
Ich kann sowas einfach nicht einordnen 🥺
Ich tendiere eig. nicht dazu. Ab und zu hatte ich mal 2-3 Tage braunen Ausfluss nach der Periode, aber auch das ist nicht die Regel....
Entschuldigt das Bild, aber ich kann es nicht mit Worten beschreiben....

Tut mir leid für den langen Text, musste es einfach mal niederschreiben.

Vlt erkennt sich ja die ein oder andere wieder und hat ein paar Tipps 🙄

Lg eure lissy

1

Das ist wirklich merkwürdig, bei mir sieht es immer so aus wenn die Periode gerade los geht aber dann wird es natürlich viel stärker. Sieht eher dünnflüssig aus, Periodenblut ist ja meistens eher dicker. Bin auch gespannt, ob sowas jemand hier noch kennt.
Wünsch dir alles Gute 🍀

2

Ja... seit Mitte letzten Zyklus habe ich enorm viel ZS, teilweise mega spinnbar. Sowas hab ich normalerweise nicht mal zum ES...
Kanns absolut nicht einordnen.
Hatte letzten Montag dann auch auf anraten der FA nen SST gemacht, der war aber negativ.

Habe Vorgestern mit CB digitale Ovus begonnen (Östrogen stieg heute an), weil ich derzeit keinen ZS bestimmen kann - siehe Bild.
Wollen ja wissen, ob ich einen ES bekomme. Hormonstatus steht dann an... NFP mache ich schon lange, hatte ab und zu das Gefühl eine GKS zu haben.
Aber DAS passt alles grad nicht zusammen...
Und ausgerechnet die letzten 2 Monate hatte ich keine Tempi gemessen... oh man...

Vielen Dank für deine Worte ❤

3

ich hatte letzten zyklus einen riesen zyklus mit über 70 tagen und die schmierblutungen waren zwar braun, aber wie bei dir immer wieder weg, ich dachte immer wieder, dass der zyklus neu los geht. war bei der gyn, die meinte dass es sein kann, dass ein eibläschen "festhängt" und immer wieder in schüben hormone ausschüttet. ich sollte entweder 20 tage die anti baby pille nehmen, um einen neuen zyklus zu starten oder mönchspfeffer probieren. habe mönchspfeffer gewählt und eine woche später waren die blutungen weg und ein paar tage später eisprung. vielleicht auch zufall, aber vielleicht hat es geholfen.

4

Huhu, wurden bei dir auch mal Abstriche gemacht?

5

Huhu 😊
Ja, letzten Oktober im Rahmen der Vorsorge...