Bakterielle Vaginosen- Grund Unfruchtbarkeit? 😰

Ein unangenehmes Thema, aber ich hatte als Jugendliche ĂŒber Jahre mehrere (fischartig riechende) bakterielle Vaginosen...
Ich habe diese in der ersten Zeit (wahrscheinlich Wochen/ Monate) nicht behandelt, da ich nicht zum Arzt wollte und es "nur" komisch roch..
War wohl eine der dĂŒmmsten Entscheidungen...habe mir einfach nichts gedacht.

Nun hatte ich die letzten Jahr gar nichts mehr...

Mein Partner hat sich bereits untersuchen lassen und alles ist top.

Nach einem Jahr ĂŒben, habe ich nun ein schlechtes Gewissen, ob es wohl zu Verklebungen kam durch die Infektionen?

Wisst ihr wie hoch das Risiko ist?

1

Möglich ist es, ABER so einfach, wie es auf diversen Internetseiten immer beschrieben wird, ist es dann doch nicht unfruchtbar zu werden, da dein Körper eben auch selbst dagegen angeht. Ausfluss ist keine Begleiterscheinung einer Infektion, sondern eine Schutzfunktion des Körpers, um Bakterien weitestgehend rauszuspĂŒlen und loszuwerden. Je nach dem, wie stark eine Infektion ausgeprĂ€gt ist, riecht es eben auch. Ich denke nicht, dass du dadurch keine Kinder bekommst. Aber wenn du dir unsicher bist, sprich es doch mal bei deiner Ärztin oder Arzt an. 🙃

Mir fĂ€llt gerade ein, dass ich sowas als Jugendliche auch öfter wahrgenommen habe... 😅

2

Mach eine GebÀrmutter Spiegelung. Verklebenden können viele Ursachen haben