Ich brauche euren Rat

Huhu,
ich hatte mal die Pille genommen. Ich habe sie ca. 6-7 Jahre genommen. Ich habe sie dann im April 2019 abgesetzt. Ich hatte sehr lange Zyklen (bis ZT 160). Nach eine Zeit pendelte dich der Zyklus auf 5-6 Wochen ein. Doch dann bekam ich Corona. Jetzt ist alles durcheinander. Der Zyklus nach Corona war 80 ZT lang. Das letzte mal hatte ich am 27.12 meine Mens. Morgen sollte ich sie wieder bekommen mal sehen was draus wird.

Beim Frauenarzt war ich auch. Ich habe keine Zysten oder der gleichen. Pco wurde auch ausgeschlossen. Der Eierstock war in Funktion und hatte auch Follikel. Das heißt es der Eisprung kann stattfinden. Der Frauenarzt meinte es würde nur ein kleiner Schubs fehlen und hat mir das Zyklusmonitoring empfohlen. Da kann man sehen was genau fehlt.

Aber nach so langer Zeit Kinderwunsch stellt man sowieso in Frage ob man überhaupt Kinder bekommen kann. Was meint ihr mache ich mir zu viele Gedanken oder sind sie gerechtfertigt? Hatte jemand Erfahrung damit?

Ich muss dazu sagen ich habe etwas mehr auf den Rippen aber da bin ich bestimmt nicht die einzigste🙈😄

1

An eurer Stelle würde ich in die Kinderwunschklinik gehen. Wenn innerhalb von fast 2 Jahren keine Schwangerschaft eingetreten ist, scheint ja etwas nicht zu stimmen :-( Dein Partner sollte sich auch unbedingt untersuchen lassen.

Je nachdem wieviel du zu viel auf den Rippen hast, kann das auch dazu führen, dass du nicht schwanger wirst. Hier macht es nen großen Unterschied, ob wir von 5 oder 50 Kilo zu viel reden.