War der Eisprung nun? Hilfe wegen Ovaria und Brophillium

Thumbnail Zoom

Hallo, ich nehme diesen Monat zum 1. Mal ovaria comp und wollte dann in der 2. Hälfte mit Brophillium starten. Da ich aber total unregelmäßige Zyklen habe meistens ohne Eisprung und Hochlage bin ich mir nun unsicher ob diesmal ein ES stattgefunden hat. Wenn ich mir die Kurve so anschaue würde ich sagen ja aber ich bin mir so unsicher. Kann mir jemand helfen? Wann sollte ich mit Brophillium anfangen? Und ist es schlimm wenn ich jetzt damit beginne und dann war es doch kein Eisprung? Auf meine körperlichen Symptome kann ich mich gerade nicht verlassen, einen Tag ist nichts(gestern) am nächsten Tag hab ich wieder Unterleibsschmerzen(mittig), und ein leichtes ziehen links(heute). Das Brustspannen ist seit 2 Tagen wieder weg. Die Ovus sind wieder etwas heller,(sehen aber alle fast gleich aus) der Strich war auch nur etwa gleichstark mit der Kontroll Linie nicht stärker als die Kontroll Linie wie bei Eisprung eigentlich sein sollte. Entschuldigt den langen Text aber ich habe so auf einen Eisprung gehofft nachdem ich nun sehr lange überhaupt keinen mehr hatte

1

Du kannst ruhig anfangen. Man kann Bryophyllum auch für die innere Unruhe nehmen. Falsch kann es also nicht sein..wenn die Temperatur weiter steigt dann würde ich schon sagen das der Eisprung war.Benutzt du zusätzlich keine Ovus?

2

Sorry hätte deinen Text mal zu Ende lesen sollen 🤣wie stark sind den die ovus?10ner?

3

Ich benutze bryo auch ganzen Monat lang. Gar kein Problem anzufangen wenn du vermutest ES war. Es gibt auch keine Wechselwirkungen mit ovaria comb und kann auch gleichzeitig genommen werden, nur halt Std dazwischen Zeit lassen.

4

Ob ein ES war kann man anhand von einem Anstiegswert (den du schon öfter hattest) nicht sagen

Vielleicht sollte dein Zyklus mal überwacht werden mit Follikel US
Und nimmst du Inositol?
Ansonsten mal Clomifen vom Arzt verschreiben lassen damit du Eisprünge hast