Funktionelle Zyste

Hallo Zusammen

Ich bin neu hier.đŸ–đŸœ
Kurz zu mir. Ich bin 31Jahre alt und habe einen Sohn der 10 Jahre alt ist.


Nun habe ich eine Frage an euch.
Kann ich trotz bestehender Follikelzyste am linken Eierstock eine neue Follikelzyste am rechten Eierstock bekommen???

Ich habe seit ca drei Monaten diese Zyste am linken Eierstock anfÀnglich 6.5 cm gross. Da ein grosser Kinderwunsch besteht bin ich entsprechend ungeduldig bis diese verschwindet.

Hatte diesen Zyklus einen LH anstieg an ZT 10 bei einem 25 Tage Zyklus mit ovus getestet. Nach zwei Tagen hatte ich einen Temperaturanstieg der vier Tage anhielt.
Die FrauenÀrztin konnte mir per Ultraschall jedoch kein Eisprung bestÀtigen. Nun bin ich doch etwas verunsichert.
Wisst Ihr mehr?

1

also eisprĂŒnge sind möglich, nur etwas unwahrscheinlicher. man weiß ja meistens auch nicht genau, was exakt diese zyste hormonell auslöst, sobald du normal deine periode bekommst und eine hochlage kann man vom ES ausgehen. wie groß ist denn die zyste und hast du schmerzen?

2

Vielen Dank fĂŒr deine schnelle Antwort.
Meine Tage habe ich in diesen drei Monaten immer bekommen. Jedoch viel frĂŒher wie ĂŒblich. Erster Zyklus mit Zyste 15 Tage. Zweiter mit 20 Tagen und der letzte mit 23 Tagen. Schmerzen habe ich im Moment keine. Nur zieht es neuerdings einseitig auf der rechten Seite. Weshalb ich mich frage ob sich dort eine neue Zyste bildet?