An alle in Pflegeberufen: Lasst ihr euch trotz KiWu impfen bzw habt ihr schon begonnen?

Frage steht ja oben.😅
Ich bin beim Rettungsdienst tĂ€tig und wir dĂŒrfen uns bereits seit Dezember impfen lassen.
Ich bin happy, dass es die Impfungen gibt, aber auch unsicher ob ich mich impfen lasse oder nicht.
Bin in der KiWu Phase (heute ES+3) und könnte diese Woche noch eine Impfung bekommen.

Wie handhabt ihr das?🙈

Liebste GrĂŒĂŸe,
Lissy 😊

1

Team Altenpflege (in der Betreuung tĂ€tig) đŸ™‹đŸ»â€â™€ïž
Auf Grund von Kiwu hab ich mich nicht fĂŒr einen Termin eingetragen. Bin inzwischen auch schwanger. Meine FÄ meinte zwischen der 2. Impfung und dem Beginn am Kind zu basteln sollten mind. 3 Monate liegen. So lange wollten wir nicht warten. 🍀

2

Hey,
Also ich bin Krankenschwester und habe mich gegen die Impfung entschieden. Habe das aber auch mit meinem FA besprochen. Aber die Überlegung hat sich auch schnell erledigt da ich tatsĂ€chlich letzte Woche positiv testen durfte đŸ„°

3

PS: Ganz unten im Forum findest du einen Bereich mit Posts zum Thema Corona, da haben sich Einige dazu geĂ€ußert dass ihr Frauenarzt bzw das Kiwu-Zentrum geraten hat in Bezug auf die Impfung ❀

4

Wo ist der? Kann ihn nicht finden.
Kannst du mir vlt bitte den link schicken? 😅🙈

6

https://m.urbia.de/forum/159-corona

5

Ich wĂŒrde mich impfen lassen (leider keine Prio Person also noch warten), die Impfung lehrt doch nur dein Imunsystem Corona zu erkennen und bekĂ€mpfen, auf die Eizellen Baby etc. hat das doch kein Einfluss. Es wird nur ein Teil, Erkennunsmerkmal fĂŒr unser Imunsystem beigebracht.... Leider ist das trotzdem kein Covid Schutz, wie man an dem Altenheim in Belm sieht... aber der Verlauf ist milder. Besser jetzt als dann hochschwanger mit schweren Corona Verlauf, da bekommst nicht nur du schlecht Luft, sondern auch Baby..

7

Ich bin Therapeutin und wir könnten uns jetzt auch impfen lassen. Ich habe Ende MÀrz einen Termin beim FA den wollte ich abwarten und dann entscheiden.

8

Ich habe mich gegen die Impfung entschieden, allerdings aus mehreren GrĂŒnden. Bin ex. AP in der hĂ€uslichen Pflege.

Da ich jetzt in der 6. SSW bin, hat es sich somit eh erstmal erledigt đŸ„°

9

Bin Schwestern in einer Klinik und wollte mich impfen lassen.
Beim Fragebogen fĂŒr das AufklĂ€rungsgesprĂ€ch vor der Impfung habe ich alles angegeben was mich betrifft. Allergie etc. und auch den Kinderwunsch.

WĂ€hrend des GesprĂ€ches wurde noch der Oberarzt hinzugeholt, aufgrund der Angabe zum Kiwu. Beide Ärzte haben mir abgeraten mich impfen zu lassen wenn ich in den nĂ€chsten 3 Monaten schwanger werden möchte. Entweder ich soll ne kiwu-Pause machen oder sie möchte mich nicht impfen.

Aufgrund das wir bereits mit der Diagnostik im Final sind und demnÀchst die Behandlung beginnt, hat der Kiwu mir die Entscheidung abgenommen.

Wenn du sich impfen lassen möchtest, dann wird eine geplante Schwangerschaft erst nach frĂŒhestens 2 Monate nach der 2.ten Impfung "empfohlen"

10

Ich bin Krankenschwester im Krankenhaus.
Ich bin mir noch nicht sicher. Ich habe aber keine Bedenken wegen dem Kinderwunsch sondern eher wegen SpÀtfolgen.
Zur Zeit denke ich mir: ich bin jung und habe ein relativ gutes Immunsystem. Da lasse ich den Àlteren Kolleginnen oder mit Voerkrankungen den Vortritt.

Zur Zeit gehts eh nicht, weil heute erstmal die Zweitimpfungen getÀtigt werden. Und wann wieder neuer Impfstoff bei uns ankommt ist noch nicht klar.

11

Ich arbeite in einer ZNA, ich habe mich impfen lassen.
Auf dem Fragebogen wurde auch nur bestehende Schwangerschaft und Stillen abgefragt - beides nein. Daher geimpft 💉