Mein Glückszyklus Erfahrungsbericht

Thumbnail Zoom

Hallo Mädels, ich bin 37 und wir haben fuers zweite Kind gehibbelt. Nach über einem Jahr und 4 negativen Clomifenzyklen, Oesteopathen seit 5 Monaten und Tees sowie Mönchspfeffer will ich euch berichten. Mit hat es immer sehr geholfen andere Beiträge dieser Art zu lesen. Anders gemacht habe ich Kinderwunsch Joga und Tabletten Baby Forte.

Der Zyklus war anders, erst nen Pilz , dann Erkältung und nachdem ich den Zyklus angeschrieben habe, war der Eisprung doch tatsächlich 3-4 Tage später und wir haben einen Tag (wohl 3 Tage vor ES ) genutzt.

Tempiabsacker an Tag 6. Letzte Schwangerschaft an Tag 5. Da wurde ich hellhörig. Exten wenig Ausfluss
Dann ging es auch mit den Symptome los. Durchgehen Bauchschmerzen und ziehen am Eierstock und AUA wie Mensschmerzen in Schüben.

Ab ES +10 nachts stechender Schmerz. Am nächsten Tag stieg die Temperatur erstmalig auf 37 Grad.

Bekam Kopfschmerzen an es+12 und ES +13 und die letzten Tage extrem Blähungen sowie Völlegefühl. Die Brustwarzen stehen die ganze Zeit und ich sehe Adern.

Ab ES +14 Aufstossen und bis heute mehr Ausfluss. Weiss bis eierschale cremig. Wenn etwas ziehender Ausfluss dabei ist, dann ganz gelb. Die ganze Zeit über ziehen und Mensschmerzen.

Heute morgen mit 2. Urin getestet. Deutlich positiv mit einem 25er ktx7.

Bin ES +16, also heute. Aufgebläht und weiterhin ziehen. Weniger menzartig. Habe seit heute morgen einen komischen Geschmack in Mund, so eisenartig.

Im grossen und ganzen fühle ich mich micht unsschwanger.

Ich hoffe es hilft jemanden alles was so im Koerper vorgeht einzuordnen. Ich bin immer gern hier und auch als überwiegend Stille Leserin konnte ich soviel mitnehmen.

Hier noch mein Zyklusblatt

1

Hallo neva00,#

erstmal herzlichen Glückwunsch und dann vielen Dank für's Teilen.

Ich lese zum größten Teil auch im Stillen mit und vergleich mit meinen "Symptomen". So ein Beitrag wie deiner ist da immer gern gesehen! Also nochmals #danke

Lg und dir alles Gute!

2
Thumbnail Zoom

Erstmal HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH 🥳🥳🥳🥳🥳🥳. Freut mich sehr dass es bei euch geklappt hat!!
Darf ich dich um deine Meinung fragen?
Bei mif ist heute die Temperatur ES+6 runter😔. Eigentlich wollte ich den Zyklus schon abschreiben. Aber dein Beitrag macht mir noch bissl Hoffnung...

3

Hallo, lieben Dank.

ich wuerde da nichts abschreiben. Die Zyklen können ja unabhängig von einer Schwangerschaft diese Temperaturabfaelle haben. Kommt vom Östrogen, wenn ich es richtig im Kopf habe. Habe mal geoggelt und im Netz spricht man auch von Einistungsabsacker. Aber da gehen die Meinungen von Ärzten etc auseinander.

Hoffe es ist bei dir auch ein positives Zeichen.

Ich wuerde es dir sehr wünschen.