Kinderwunsch, welche Hilfsmittel?

Hallo ihr Lieben,
ich bin neu hier und dachte mit euch meine Gedanken teilen zu können.
Wir versuchen seit ca 10 Monaten schwanger zu werden, was leider bis jetzt noch nicht geklappt hat.
Ich habe einen unregelmäßigen Zyklus von 32-45 Tagen. (Wobei unter 35 eher selten ist)
Ich hab Ovus benutzt, was nicht geklappt hat.
Habe die Zwiebelkur gemacht, was nicht geklappt hat.
Habe beim Frauenarzt durch Ultraschall erfahren wann ca mein Eisprung ist, was nicht geklappt hat.

Jetzt meine Frage an euch, was habt ihr gemacht, damit es geklappt hat?
Hattet ihr auch die selben Probleme wie wir?
Und ich versuche mein Kopf wirklich frei vom Thema zu kriegen was aber nicht wirklich bringt, selbst wenn ich versuche viel raus zu gehen, viel zu unternehmen kommen die Gedanken nicht raus aus meinem Kopf.

Hättet ihr Tipps für uns.

Schönes Wochenende. Würde mich auf eine Rückmeldung freuen.
LG

1

Du solltest anfangen Temperatur zu messen, hier durch lernst du auch deinen Körper besser kennen! Je nachdem wie alt ihr seid, würde ich auch schon weitergehen wie es auf natürlichem Weg schwerer ist! ❤️🍀 den Kopf frei kriegen ist immer einfacher gesagt als getan😂

6

Hallo meine Liebe,

das mit der Temperatur hab ich tatsächlich noch nicht probiert.. war aber ein wenig skeptisch weil ich Angst hatte das ich mich zu sehr reinsteigere und noch verrückter werde.. vielleicht hast du Tipps wie es bei dir war oder ist.
Liebe Grüße

9

Leider kann ich dir da nicht so viele Tipps geben, ich würde im 2. Zyklus schwanger! Im Internet kannst du aber viel nachlesen! Ich habe mein Thermometer von Amazon Femometer und meine Schwangerschaftstest waren von Femometer!

weitere Kommentare laden
2

Huhu,

also bei meinem Sohn habe ich damals Frauenmanteltee getrunken und Babytraumtee... Mehr musste ich nicht machen, im 7 ÜZ hat es geklappt.... Die zweite Schwangerschaft trat einfach so ein ohne zutun, endet aber in einer FG. Nun ist mein Zyklus gerade im Eimer... Zwar stimmt die Länge, aber hatte in meiner fruchtbaren Zeit eine a-typische periode. Ausserdem stellte der FA eine Zyste am rechten Eierstock fest 😔🙄
So nun, habe ich mir mönchspfeffer(wäre was für deine langen Zyklen) besorgt und rotes Maca (Google mal, sehr interessant)...

Meine Freundin bastelt seit knapp einem Jahr und war jetzt beim Heilpraktiker. Der hat einen Östrogenmangel festgestellt.

Kinderwunschgleitgel, Globulis oder Tempimessen kannst du noch.
Ich benutze Ovus seit dem aktuellen Kinderwunsch. Man muss sich reinfädeln, dann ist es ne gute Sache. Aber bestimmt schwieriger bei unregelmäßigen Zyklen, den Es Tag zu erwischen...
Lg Audrey

5

Liebe Audrey,

vielen Dank für deine ausführliche Antwort! So lieb!
Das mit dem Zyklus bekommst du hoffentlich wieder im Griff.. ich glaube das braucht bei dir nur etwas Zeit um es wieder einzupendeln.
Mönchspfeffer hatte ich auch genommen, nur musste ich damit aufhören weil ich Nebenwirkungen wie Atemnot hatte, was auch an meinen vielen Allergien liegen kann.
Aber ich muss sagen nach 2-3 Monaten Einnahme von Mönchspfeffer hatte ich das erste mal eine Zykluslänge von 32, was ich vorher so nie hatte, frühestens 34 Tage.
Also nutze es es könnte dir auch wirklich helfen! Hätte ich die Nebenwirkungen nicht würde ich es aufjedenfall weiter nutzen.
Von diesem Tee habe ich gehört, hatte aber durch paar negativen Bewertungen auf Amazon etwas Angst das einzunehmen.. aber wenn du sagst bei dir hat es geklappt würde ich vielleicht doch mut fassen..
Wünsche dir viel viel Erfolg! Ich möchte positives von dir hören.
LG

13

Ach das ist ja krass mit der Atemnot. Nee, dann lass lieber die Finger davon. Aber wie gesagt, rotes Maca ist interessant. Hab davon auch erst neulich hier gelesen.

Ja, Tees kann ich dir echt empfehlen. Den Babytraumtee (Firma Jovitee gibt's bei Amazon) und Frauenmanteltee(jede Apotheke) kannst du immer trinken. Da musst du auf nix achten. Man kann auch in der ersten Zyklushälfte Himbeerblättertee trinken - aber das gestaltet sich ja eher schwierig, wenn du nicht genau weißt wann die beginnt.
Temperatur messen ist gut, allerdings muss man das sehr diszipliniert sein. Vielleicht käme noch ein Ava-Armba in Frage... Aber die sind teuer.
Danke fürs Daumen drücken 🎉 Ich hoffe, man liest sich nicht allzu lange im Kinderwunschforum😊😉

weiteren Kommentar laden
3

Hallo liebes
Ich habe vorhin einen Post dazu gemacht. In Januar begann ich mit Havsund fertile f und mein Mann mit fertile m, nebenbei habe ich angefangen, die 2 JoviTee zu trinken und durfte diese Woche endlich positiv testen😍🍀 ich wünsche dir von ganzem Herzen, dass es bei dir auch bald klappt❤️

7

Liebes!!
Ich gratuliere dir 😍 das freut mich so für euch!!
Hast du vielleicht ein link zu den Tees? Und sind das für 1 Zyklushäfte und 2 Zyklushälfte oder wie funktioniert das? Weil wenn es so ist wäre das glaube ich etwas schwer für mich, weil ich ja leider ein unregelmäßigen Zyklus habe wo ich leider auch nicht genau weiß wann mein ES ist..
Liebe Grüße

11
Thumbnail Zoom

Liebes, ich konnte die Nachricht leider nicht posten, 2x stürzte es ab. Habe sie dir in einer Privatnachricht gesendet. Hier aber das Bild noch ❤️

weitere Kommentare laden
4

Hallo Naak1

Ich hatte auch lange Zyklen (bis 90 Tage)
habe Mönchspfeffer und Rotklee eingenommen, Zyklustee getrunken und versucht mich nicht unter druck zu setzen.
Ich weiss einfacher gesagt als getan.
Hat nach 4 Monaten geklappt.
Ich wünsche dir viel Glück 🍀

8

Hey meine Liebe,
Zuerst einmal gratuliere ich euch! Freut mich das es bei euch geklappt hat!❤️
Welchen Zyklustee nutzt du? Hast du eine Empfehlung? Und hattest du davon Nebenwirkungen?
Und zu Mönchspfeffer, das hatte ich auch schon genommen.. doch leider hatte ich Nebenwirkungen weshalb ich aufhören musste.
Aber von Rotklee hatte ich noch nichts gehört 🤲🏼
LG

15

Hallo Liebes
Herzlichen dank für die Glückwünsche😘
Du kannst eine Mischung aus Frauenmantel und Schafgarbe Tee nehmen. Himbeerblätter Tee ist natürlich auch sehr gut. Frauenmantel kriegst du auch als Tropfen. Vielleicht kann dir ein/e Naturheilpraktier/in helfen? Ich hatte noch ein Spagyrik Spray zur Zyklusregulierung.
Ich hatte keine nebenwirkungen🤷🏼‍♀️
Ich wünsche dir alles Glück auf der Welt das bald bald klappen wird bei Euch!🍀♥️🍀

weiteren Kommentar laden
14

Hallo meine Liebe,

ich habe bei vielen gelesen, dass der Babytraumtee sich negativ auf ihren ES und generell ihrem Zyklus gewirkt haben.
Ich habe den Babytraumtee ab ES getrunken und wurde auch direkt schwanger (wurde dann leider eine FG in der 7.SSW), ich kann aber natürlich nicht sagen, dass es an dem Tee lag.
Was du aber machen kannst ist, bis zu deinem ES Himbeerblättertee zu trinken (hilft die Gebärmutterschleimhaut aufzubauen), mit Hilfe von Ovus deinen ES bestimmen und ab ES dann Frauenmanteltee zu trinken (hilft bei der Einnistung).
Was ich dir nur ans Herz legen kann ist - auch wenn es sich total dämlich anhört und man auch vom Partner ausgelacht wird - eine Kerze für ca. 1 Min. nachm Herzeln zu machen und 15-20 Min. noch liegen zu bleiben.
Viele Frauen schwören darauf und auch bei mir hat es beim 1. ÜZ geklappt.

Ich hoffe, dass es bald klappt und drücke dir die Daumen 👍🏼🍀

23

Das mit der Fehlgeburt tut mir unendlich leid 😣 ich hoffe dafür das die nächste Schwangerschaft umso schneller passiert und du dich umso mehr freuen kannst! ❤️
Wenn ich die Tees die du geschrieben habe trinke, kann ich dabei auch nochmal den babytraumtee dazu trinken komplett und die anderen beiden Tees während dessen, oder wäre das Zuviel?
Das mit dem Handstand hab ich auch gehört.. ich hab leider niemanden kennengelernt bei der das damit geklappt hat.. kennst du welche?
Meine Ärztin meinte es wäre egal ob man es macht oder nicht aber wenn ich gerne will kann ich das machen..

34

Wieso denn die Kerze?☺️

weitere Kommentare laden
16

Leider gibt es nicht den ultimativen Tipp, selbst bei idealen Bedingungen liegen die Chancen nur bei etwa 20 bis 25% je Zyklus.
Es ist auf jeden Fall hilfreich seinen Zyklus gut zu kennen. Ovus sind ein guter Anfang, mit Temperatur messen wird es noch exakter und besser nachvollziehbarer, ob wirklich ein Eisprung war.
Mich stresst das Messen gar nicht, im Gegenteil, mich hat es entspannter gemacht, weil ich immer weiß wo im Zyklus ich stehe.

Wenn Mönchspfeffer nichts für dich war, kannst du Myo Inositol probieren. Clavella ist das gleiche nur deutlich teurer. Es kann auch helfen den Zyklus zu regulieren und verbessert außerdem nachweislich die Eizellenreifung und -qualität.
Das kann ich sehr empfehlen, wurde mir auch von meiner Frauenärztin empfohlen.
Wir haben außerdem nach 9 Monaten ein Spermiogramm machen lassen, um auszuschließen, dass es daran liegt.
Hast du deinen Schilddrüsenwert mal kontrollieren lassen?

Alles Gute und nur nicht die Hoffnung verlieren 🍀😊

25

Kannst du mir Ovus empfehlen? Weil die von Clearblue finde ich auf Dauer schon etwas teuer..
ich hab Angst das wenn ich zb einen positiven Ovu hab mein Körper stresst mit den Herzen .. und damit die Chance wieder geringer mache..
Ist Myo Inositol pflanzlich? Höre davon zum ersten Mal.. aber wäre richtig super wenn ich etwas finde womit mein Zyklus einfach normal wird ❤️

43

Ich nutze von Anfang an die Ovus von Z1 Pharma oder David (10er, 20er sind mir nicht sensibel genug). Die sind günstig und ich hatte selbst zu Beginn nie Probleme bei der Auswertung. Wenn sie positiv sind, springen sie einen an 😄
Auch bei unregelmäßigen Zyklen eine erschwingliche Sache.
Myo Inositol ist ein Nahrungsergänzungsmittel, wird hier auch oft im Forum empfohlen. Im Gegensatz zu vielen anderen Mittelchen ist die Wirkung aber wirklich belegt. Verhilft selbst Frauen mit PCO oft zu einem regelmäßigen Zyklus.
Clavella ist recht teuer, aber es gibt günstige Alternativen. Nur darauf achten, dass die Konzentration mindestens genauso hoch ist wie bei Clavella. Das hatte auch meine FA geraten 😊

weitere Kommentare laden
17

Huhu,
Vielleicht solltest du erstmal mit deinem Arzt besprechen, was du gegen diesen unregelmäßigen Zyklus tun kannst, der macht es nämlich nicht einfacher.

Ich hatte völlige Horrorzyklen, welche dank Mönchspfeffer endlich regelmäßig sind.

Ich habe 13 Zyklen mit Ovus rumgekaspert bis ich mir völlig entnervt den Clearblue Monitor gekauft habe.

Mit dem hat es im 2. Zyklus geklappt 🥰

Dazu habe ich noch FemiBaby, Folsäure, Mönchspfeffer, Himbeerblättertee und Frauenmanteltee zu mir genommen.

Ob es nun an dem Monitor oder dem Tee, etc. gelegen hat oder ob es auch ganz ohne geklappt hätte?! 🤷🏼‍♀️

Ich rede mir ein, es war der Monitor 😌

26

Glückwunsch meine Liebe! ❤️
Ich kann mir vorstellen das das mit den Ovus einen iwann auf die Nerven geht..
Ich versuche es sonst erstmal mit den Tees die du aufgelistet hast.. und wenn ich wirklich nicht mehr weiter weiß hole ich mir vielleicht auch ein Monitor.. danke für deine Hilfe!

18

Huhu, du schreibst du hast Allergien. Ich habe eine Histaminintoleranz, was ähnliche Auslöser hat. Ist der Histaminspiegel im Körper zu hoch, kann es länger dauern mit dem Baby. Vielleicht könntest du auch in der Richtung was unternehmen, z. B. mit histaminarmer Ernährung. Ansonsten ist Temperatur super, um den Zyklus kennenzulernen. Ich hab ein Thermometer von Femometer, da kann man messen und die Daten werden gespeichert und du kannst sie auch erst nach ein paar Tagen mit der App auslesen. Das mache ich jetzt nächsten Zyklus nach dem Eisprung, dann macht man sich nicht jeden Morgen so verrückt. Liebe Grüße

28

Oh das höre ich zum ersten Mal..
also ich habe Allergien wie auf Früchte, Tomaten, Karotten, jegliche Nussarten, Polen.. und paar hab ich bestimmt vergessen..
das mit den Temperatur messen hab ich jetzt auch öfter gelesen, ich glaube damit muss ich auch wirklich mal anfangen, mal schauen 🙈 danke dir!

56

Oh das sind viele. Das tut mir Leid und ist bestimmt anstrengend. Mir reicht ja schon meine Gräserallergie. Zusammen mit dem Reizdarm gibt das ne ganz blöde Mischung. Informier dich mal hier
https://www.allergie-centrum-charite.de/herzlich-willkommen-zu-den-sprechstunden-br-des-allergie-centrum-charite/nahrungsmittelallergien/patienteninfo/

Ich hab gerade eine Ernährungsumstellung mit einer super Therapeutin gemacht, wegen Corona online. Falls du nen Kontakt brauchst, melde dich. Bei mir hats super geholfen.

weiteren Kommentar laden
24

Hallo,

wir sind jetzt im 8 ÜZ. Ich habe von Anfang an Temperatur gemessen und im 6 ÜZ mit Ovus begonnen. Positive Tests hatte ich 2, jeweils endeten diese Zyklen mit einem frühen Abgang. Diesen Zyklus ist alles anders, meine Ovus wurden nie richtig positiv, meine Temperatur hat jedoch den Eisprung 2 Tage eher als erwartet angezeigt, daher haben wir nur 2 Bienchen gesetzt. In diesem Zyklus haben wir zum ersten Mal das Kinderwunschgel von Ritex probiert. Man lässt ja irgendwie nichts unversucht. Heute hatte ich am Toi-Papier hellrosa Zervix, ich hoffe es ist eine Einnistungsblutung, aber das werden wir erst Ende nächster Woche erfahren wenn ich einen Test mache oder die Mens kommt.

29

Ich wünsche mir für dich das es Positiv ist! ❤️
Wenn das mit dem gleitgel geklappt hat, kannst du berichten?
Und welche Ovus hast du benutzt?

32

Ich berichte dir gerne ob es was gebracht hat. Ovus hatte ich die Z1 Pharma. Davor hatte ich die von David die waren immer eindeutig positiv.

weiteren Kommentar laden