Frage zu zerwix 🤷🏼‍♀️

Hallöchen ihr Lieben,
Meine Periode neigt sich mal wieder dem Ende, ein neuer Zyklus hat begonnen.
Viele schreiben hier über ihren zerwix und das sie so viel davon bei sich bemerken.
Ich weiß auch nicht, aber irgendwie ist mein zerwix nicht so viel wie bei den anderen und eher flüssig als eiweißartig 🤔
Ich war im letzten Zyklus zum Eisprung bei meiner FA, die meinte alles sei super, auch der zerwixschleim wäre da. Aber wieso sehe ich den selbst nicht wirklich beim abwischen oder so? Kann man was machen damit der besser oder mehr wird?
Ist jemand von euch schon schwanger geworden und hat zuvor auch nicht sonderlich viel zerwix bei sich entdeckt?
Liebe Grüße

1

Die Menge des ZS ist nicht ausschlaggebend, wie fruchtbar man ist. Je nach Zeitpunkt im Zyklus verändert er sich.
Ganz unten ist eine Tabelle - da findest du auch "flüssig":
https://www.cyclotest.de/zervixschleim/
Ich habe auch wenig, was tatsächlich herausläuft. Am Toilettenpapier habe ich selten eine große Schliere, die ich lang ziehen könnte. In der heißen Phase meint mein Partner stets, ich wäre feucht. Na ja, er steckt den Finger hinein, bevor es zur Sache geht ;-).
Ich war zweimal schwanger, auch wenn es später Fehlgeburten waren. Nun sind wir dran, einen dritten Versuch zu wagen.

2

Danke für die Antwort 😊
Hoffe das es bald wieder bei euch klappt und dann auch hoffentlich bleibt 🍀❤️
Liebe Grüße