Schilddrüsenunterfunktion und Hashimoto

Hallo alle zusammen,

Ich kann leider mit niemanden über meine Sorgen reden, deswegen versuche ich auf diesem Weg mich auszutauschen.

Vor 3 Jahren hat man bei mir eine Schilddrüsenunterfunktion sowie Hashimoto festgestellt und seitdem versucht mich meine Ärztin medikamentös einzustellen was ihr jetzt auch gelungen ist. Ich hatte vor kurzen den Anruf, dass mein TSH Wert bei 1,2 liegt, was ja super sein soll (vor 3 Jahren war er bei 19,2).

Jetzt hab ich seit 3 Jahren endlich mal wieder die Hoffnung schwanger werden zu können, habe aber auch gleichzeitig große Angst, dass etwas schief gehen könnte oder ich (oder mein Mann) unfruchtbar sein könnte.

Plagt sich vielleicht noch jemand mit solchen Gedanken und Problemen herum?

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.. :)

Liebe Grüße

1

Hey.... :)

Ich habe auch Hashimoto. Mein Wert liegt bei 2,2.
Das ist auch bei Kiwu in Ordnung, sagt meine Endokrinologin.
Trotzdem werde ich nicht schwanger seit einigen Jahren.
Oder es sind biochemische Schwangerschaften.
Wir drehen gerade daran, dass der Wert bei Max.2 liegt.
Aber irgendwie glaube ich trotzdem nicht dass das der Grund ist.
Ich bin schon 43, habe aber an sich ein gutes Hormonbild.
Mein Partner hat jetzt einen Termin zum Spermiogram.
Mal sehen wie es da ausschaut. 😊

2

Hey, ich habe zwar kein hashimoto, aber eine schilddrüsenunterfunktion. Ich nehme meine Medikamente seit 7 Jahren, habe die dosis jetzt aber erhöhen lassen vor 4 Wochen, da ich einen tsh von 3,5 hatte und irgendwie bin ich jetzt schwanger nach 7 ÜZ. Kann mir nur schwer vorstellen, dass die Tabletten so viel Einfluss gehabt haben können in so kurzer Zeit. Wenn du gut eingestellt bist, dann ist es auf jeden Fall möglich schwanger zu werden 😊 drücke die Daumen, dass es bald klappt 😊

3

Ich habe auch eine Schilddrüsen Unterfunterfunktion die nach der Geburt meines Sohnes festgestellt wurde.

Seid dem nehme ich Medikamente bin aber immer noch nicht richtig eingestellt.

Als mein Sohn 18 Monate alt war bin ich wieder schwanger geworden.

Schwanger werden wollte ich eigentlich so als er 13 Monate alt war aber es hat sich doch etwas hin gezogen.

Er dachte ich auch das es wegen der schilddrüsenunterfunktion Probleme geben könnte, aber es hat geklappt.

Ich drücke dir die Daumen das es klappt.