Der (lange) Weg ohne Schilddrüse schwanger zu werden

Hallo ihr Lieben 🥰

ich weiß nicht, wie oft ich hier schon ins Forum geschrieben habe und wie oft ich mir sämtliche Beiträge durchgelesen habe.

Ende 2019 wurde bei mir eine autoimmune SD Überfunktion festgestellt. Daraufhin folgte ein Szintigramm, danach bekam ich Tabletten, um die Schilddrüse etwas herunterzufahren.
Beim Szintigramm wurde ein kalter Knoten entdeckt, der rausoperiert werden sollte. Das wurde auch direkt im Januar 2020 gemacht. Seitdem hatte ich eigentlich nur noch Probleme, weil mir wurde nicht nur der Knoten, sondern direkt die komplette Schilddrüse entfernt. Von einer massiven Überfunktion rutschte ich in eine massive Unterfunktion. Ich nahm ungewollt an Gewicht zu, obwohl ich, wie immer, kaum gegessen hatte und der TSH Wert spielte förmlich verrückt! 🙄

Der höchste TSH Wert lag bei über 30, dann bei 18, 11, 8 und dann bei 2. (Natürlich wurde das L-Thyroxin in der gesamten Zeit zweimal erhöht, nun nehme ich jeden Tag 150 Mikrogramm).

Vor der Op hätte ich NIEMALS gedacht, dass die Schilddrüse so eine wichtige Rolle im Bereich Kinderwunsch spielt. Gott sei Dank habe ich bereits Kinder, sonst wäre ich vermutlich etwas verzweifelt.

Bis letzten Monat waren meine Zyklen zwischen 35 und 49 Tagen lang. Auf Anraten habe ich begonnen, MöPf zu nehmen (nehme ich seit zwei Wochen) und Siehe da: der Eisprung fand mal VOR ZT 22 bis 29 statt. Heute bin ich bei ES+2 und hoffe, dass es dieses Mal geklappt hat 🥺❤️

1

Hallo, erst mal drücke ich dir ganz fest die Daumen das es direkt klappt. Ich weis wie das ist mit Erkrankungen habe nur noch einen Eileiter und bin mit 8 Jahren an Kinderrheuma erkrankt. wie üben seit über 2 Jahren und nichts passiert. Meine Schilddrüse wurde dieses Jahr im Januar durchgecheckt ohne Befund also alles in Ordnung ich bin heute Es+ 9/ES+11 das ist etwas unklar. Sollte am Wochenende der Drachen landen habe ich am 02.03.2021 eine Bauchspiegelung um zusehen ob der vorhandene Eileiter und die Gebärmutter überhaupt funktionieren. Im Juni hatte ich eine Konsination da der PAP-Abstrich sehr auffällig war und High -Risk HPV- Zellen gefunden wurden.

Ich drücke uns allen ganz fest die Daumen#klee

3

Eine auch wirklich sehr bewegende Geschichte!
Ich drücke Dir die Daumen ❤️

5

Vielen Dank Dir.

2

Ich drücke dir auch ganz fest die Daumen viel Glück 🍀🤗

4

Vielen, lieben Dank! 🥰