Normale Hormonwerte, trotzdem Letrozol

huhu, Ich mal wieder 👋🏽🙋🏽‍♀️

Ich versuche mich kurz zu halten.

Wir sind im 9 ÜZ fürs erste Kind, ich habe aber seit ca 3 Jahren immer mit SB in der 2 Zyklushälfte zu kämpfen. Alle hormontests und abstriche waren gut. Hab dann Progesteron erhalten, das nehme ich auch seit KiWu.. Jetzt hat mir aber mein FA letrozol gegeben für meine Schleimhaut da die sich anscheinend nicht gut genug aufbaut.. (10mm kurz vor ES)
Meint ihr letrozol kann helfen wenn die Hormone i.o sind????
Stimmt es, dass das letrozol das östrogen sinkt?? Wenn bei mir das östrogen ja in ordnung ist, bekomm ich keinen mangel davon???
Tut mir leid für diese „dummen“ fragen🤣

1

Meine Werte waren auch gut. Östradiol minimal erhöht. Bin mit Letrozol im 1. Zyklus ss geworden. Also einen Versuch ist es wert!

4

Das kann bei mir auch so gewesen sein Östradiol ein bisschen höher, weil ich alle Östrogen Symptome relativ früher hatte. Aber wurde bei mir nicht gemessen.

6

Herzlichen Glückwunsch!🙏🏼❤️

2

Meine Hormonwerte sind auch gut, trotzdem sind wir im 11 ĂśZ und jetzt im zweiten mit Letrozol.

LG

3

Letrozol hilft beim Follikelreifung. Sind deine ES später? Ich habe das diesen Monat auch zum ersten Mal bekommen weil meine Eisprünge relativ spät stattfinden. Ich bin zwar kein Arzt, aber die normale Stimulation dauert nur 5 Tagen und bei Letrozol, produziert deinen Körper weiterhin Östrogen, Letrozol blockiert nur die „Umwandlung“ (so habe ich mir erklären lassen). Bei mir war es so dass alle körperlichen Symptome die mit der Östrogenproduktion zutun hatten nach den 5 Tagen wieder da waren ( ZS, MuMu ist nach oben gewandert und geöffnet) . Das einzige was ich hatte is dass diese ES Symptome schon wesentlich früher eingetreten haben obwohl die Follikeln noch nicht soweit waren.

5

Mein ES ist relativ regelmässig, immer zwischen ZT16-ZT18, meine Zykluslänge ist ca 28-30 tage (mit Progesteron)..