Kinderwunsch trotz stillens

Hallo liebe Mamas,

Unsere kleine Tochter ist nun gute 9 Monate alt. Wir möchten sehr gerne wieder schwanger werden, wenn die kleine ca 12 Monate alt ist.
Nun habe ich immer noch nicht meine Tage und wollte mal nach euren Erfahrungen und Tipps fragen, vlt gibt's ja hier Mütter die in einer gleichen Situation sind oder waren.

Ich versuche momentan tagsüber anstatt brust pre zu geben und nur abends und nachts zu stillen, das funktioniert mal und oft auch nicht. Sollte ich da 'hart' bleiben und nur Flasche anbieten selbst wenn sie tagsüber weint?

Wir machen blw und sie ist ein guter esser, braucht aber Milch mindestens zum Schlafen.

Wie weit muss ich reduzieren um meine Chance auf einen zyklus zu erhöhen?
Habt ihr Tipps oder Tricks diese das unterstützen?


Danke!

1

Hallo Liebes,

ich selbst habe mit Stillen und Zyklus danach leider keine Erfahrung, da ich nicht gestillt habe (das hat viele unterschiedliche Gründe --> also bitte nicht steinigen). Ich hatte auch entsprechend 8 Wochen nach der Geburt meine erste Periode. #huepf

Ich habe jetzt aber hier schon oft gelesen, dass einige Frauen erst vollständig abstillen mussten, um wieder einen Zyklus zu bekommen. Wiederum habe ich auch bei einigen gelesen, dass es ausreichend war, nur noch nachts zu stillen... von daher wirst du wohl ausprobieren müssen, wie es für dich am Besten ist... es klingt bei dir aber schon danach, dass du wohl vollständig abstillen solltest, um einen regelmäßigen Zyklus zu bekommen...

Vielleicht konnte ich dir ein wenig helfen... ?!

Liebe Grüße! #huepf

2

Hallo du 🙃

Wir sind momentan in einer ähnlichen Situation. Unser Sohn wird nächsten Donnerstag 1 Jahr und ich stille ihn noch sehr häufig. Er ist nicht gerade der beste Esser 🥺
Wir wollen nun unser 4. Wunschbaby bekommen und ich habe ( wenn man vom teufel spricht) pünktlich letzte Woche meine Periode bekommen 😍( das ich mich darauf mal freue😂) .

Habe auch viel gelesen und ich denke es ist echt total unterschiedlich. Ich werde ab morgen mit Ovus starten und dann einfach mal schauen was passiert.
Hatte auch jetzt erst das 3 mal die Periode. Juli/Dezember und jetzt im Februar.
Es kann durchaus sein das du trotz des Stillens Eisprünge hast. Versuche in deinen Körper hinein zu horchen.
Lg

3

Also ich denke, dass muss natürlich jeder selber wissen.

Aber für einen weiteren Kinderwunsch dem ersten Kind die Brust zu verweigern und Pre zu geben, finde ich persönlich komisch und kann ich auch nicht nachvollziehen. Wahrscheinlich wirst du aber deine Gründe haben.
Ich habe trotz fast Vollstillends und PCO meine Periode bekommen, da war unser Sohn 9 Monate alt. Er hat sich mit 14 Monaten selber abgestillt. Wir haben auch BLW gemacht. Für mich persönlich war das der richtige Weg, denn vorher hat er das Stillen einfach noch gebraucht.

4

Hallo,

ich bin in der gleichen Situation wie du, nur dass unsere kleine erst 6,5 Monate alt ist.
Ich stille nur noch zum einschlafen und habe trotzdem meine Periode noch nicht.

Bei einer Freundin hat agnucaston von binorica bei beiden Kindern geholfen, auch in der stilltest wieder einen Zyklus zu bekommen. Ob das nur Zufall war weiß ich nicht.
Ich hab’s mir bestellt und werde es auf jeden Fall testen, schaden kann’s ja nicht 😊

5

Achso, und abstillen werde ich deshalb trotzdem nicht komplett - falls es dann doch nicht schnell klappt und es einige Monate dauert bis ich wieder schwanger werde, würde ich mir ewig Vorwürfe machen schon komplett abgestillt zu habe. Aber das muss jeder für sich entscheiden 😊