Fragen zur SchilddrüsenÜBERfunktion / hohe Durchschnittstemperatu

Thumbnail Zoom

Hallo,
kennt sich einer von euch mit einer Schilddrüsenüberfunktion aus? Ich hab gelesen dass ein hohes Temperaturniveau darauf hindeutet und bei mir ist das der Fall. Meine Temperatur liegt im Schnitt bei 36,7-36,8 und geht in der Hochphase Rauf bis 37,4.

Ich bin besorgt darüber und werde es nächste Woche bei meinem Gyntermin ansprechen. Habt ihr da Erfahrungen zu

1
Thumbnail Zoom

Hier die 2 ZH aus dem letzten Zyklus. Coverline bei 36,9

2

Wie misst du denn deine Temperatur? Oral oder vaginal?

4

Vaginal, 3 Minuten und immer um 7 Uhr

6

Für vaginal ist deine Temperatur völlig in Ordnung. Vaginal ist sie immer etwas höher als oral. Wenn du mal oral testen würdest, hättest du sicher wieder einen niedrigeren Wert. Kannst du ja mal testen.

weitere Kommentare laden
3

Also ich habe eine Schilddrüsenunterfunktion, fie gut eingestellt ist. Aber sicher deutlich unter überfunktion. Und meine Basaltemperatur (vaginal) ist immer bei über 37 in der 2. Zyklushälfte. Coverline meist auch so 36,9. Schwanger war ich damit auch schon. Falls dich das beruhigt. Aber sprich es an beim Arzt.

5

Das beruhigt mich sehr! Danke ☺️

8

Eine höhere Basaltemperatur kann sehr viele völlig harmlose Ursachen haben. Eine Schilddrüsenüberfunktion bleibt selten unentdeckt, weil sie mit starken Symptomen einhergeht und es den Leuten oft wirklich nicht gut geht.

9

Oki, danke! Man sollte Dr. Google einfach weniger befragen ☝🏻