Zyklus durcheinander durch L-thyrox?

Hallo, ich brauche mal Rat.

Hab eigentlich einen recht konstanten 29Tage Zyklus.
Seit Entfernung der Kupferspirale anfang Jan nehme ich zudem L-thyrox 50, bei nem TSH von 3.2
Nun meinen ES bestimme ich nicht. Hat mich in der ersten SS nur verrückt gemacht.
Am Montag 15.2. (Laut Kalender zyklustag 26) hatt ich etwas rotes Blut am Toipapier, den Tag danach sehr schwache braune SB. Danach nichts mehr. Normalerweise fängt meine Periode mit 1 bis 2 tagen kurzen SB an.
Am Freitag 18.2 (ZT 29) hab ich früh nen 10er Test gemacht. Negativ. 2h später fing eine leichte Blutung an. Gut Tampon rein, Zyklus abgehakt.
Aber wieder war die Blutung enorm schwach. Nachmittags/abends wieder nur braune schwache SB. Einen Tag später, also gestern war nichts mehr. Und bis jetzt hab ich auch absolut nichts,also weder Blutung noch SB.

So was hatte ich wirklich noch nie. Also das sich der ES verschiebt ok, aber die Mysteriösen Zwischenblutungen kenne ich absolut nicht. Keine Ahnung wie ich das deuten soll.
Könnte es auf ne Eileiterschwangerschaft hindeuten?

Danke fürs lesen..

1

Nehme auch seit drei Wochen l-thyroxin 50mg und dieser hat meinen Zyklus auch „durcheinander“ gebracht bzw. meinen Eisprung um eine komplette Woche verschoben.. dadurch verschiebt sich auch logischerweise die Periode.. wenn du einen sst gemacht hast und er negativ war würde ich behaupten, dass die Periode wohl bald kommt.. nebenwirkungen sind eben „menstruationsstörungen“

4

Hm hab l-thyrox schon in der ersten SS genommen und hatte eigentlich nie zwischenblutungen.. aber gut zu wissen das es dennoch ein grund sein könnte

2

Dann wäre dein sst positiv bei einer Elss.
Vielleicht war auch erst jetzt dein ES und du hattest eine Ovulationsblutung. Aber deshalb bin ich immer dafür den Zyklus zu kontrollieren wenigstens mit tempi messen, weil dann weiß man immer bescheid woran man ist
Und nein L Thyroxin verändert nichts. Habe ich jedenfalls noch nicht mitbekommen.

3

Mit kleinkind tempi messen und Schichtdienst schaff ich das nicht.
Aber vielleicht mach ich dann wenigstens wieder ovus..
Danke für deine Antwort

5

Ach mit Kleinkindern geht das. Ich habe eine einjährige und 2.5 Jährige und messe immer
Mit schichtdienst geht auch. Es reicht ja zu messen wenn du normal frühs aufsteht und wenn du frei hast. Sagen wir du hast heute 36.3 Grad und in 10 Tagen 36.8 und in 14 Tagen 37 Grad. Dann weist du auch schon dass du einen ES hattest plus Ovus kontrolle