Hilfe !!:(

Thumbnail Zoom

Hallo , ich bin neu hier da ich momentan durch drehe und gerne Meinungen haben möchte , zu meiner Geschichte, Ich habe im Dezember 2020 ein kleinen Jungen bekommen und direkt am Januar meine Periode nun war sie eigentlich regelmäßig bis jetzt , ich hätte sie am 10ten bekommen sollen habe immer wieder getestet aber leider negativ , am Samstag habe ich schwach positiv getestet , Montag früh hatte ich plötzlich sehr starke Unterleib schmerzen bin ins kh aber die haben mich zum fa geschickt , nun sie hat kleine Ansammlungen von Zysten in der Gebärmutter gesehn und sagte daraus könnte ein Embryo entstehen , dann machte sie noch einen Urintest und der war NEGATIV nun soll ich in 2 Wochen nochmal kommen ich weiß echt nicht mehr weiter was ich glauben soll bin echt verzweifelt wir wünschen uns noch ein Baby :( hat jemand vielleicht dasselbe durch ?

1

Du kannst leider nur warten. Gib deinen Körper Zeit, soo lange ist die Geburt nicht her.

Ich muss auch ehrlich schreiben, das ich deine Verzweiflung da nicht ganz verstehe. Ich mache mich hier auf Urbia jetzt vermutlich irre unbeliebt, aber wen ich hier manche Schicksalsschläge lese, verstehe ich da diese Verzweiflung etwas besser.

Jeder Kinderwunsch hat Berechtigung und vielleicht tue ich dir Unrecht, weil du ewig für deinen Sohn gebraucht hast, ich weiß es nicht. Aber wen ich sehe, das deine letzte Geburt knapp 4 Monate her ist, dann muss ich sagen, ich finde deine Verzweiflung etwas...unverhältnismäßig.

Und jetzt könnt ihr mich köpfen 😅😐

3

Bin da bei meiner Vorrednerin...

Da brauchst du nicht verzweifelt sein.

Das mit den Zysten aus denen ein Embryo werden soll find ich interessant ?

Kann mir das jemand erklären ? Also wie man das im us sehen soll?

4

Keine Ahnung 😅 aber dann wäre ich auch schon schwanger.

weitere Kommentare laden
2

Ihr seit ja mutig schon 3 Monate nach der Entbindung für Nr.2 zu üben...da hat sich noch nicht mal der Knorbel im Becken zurückgebildet, aber na ja, muss jeder selber wissen. Zum Thema - keine Panik... Urintest beim Arzt ist mit einer Sensibilität mit 50... du bist ja erst paar Tage drüber, also... wenn du Samstags früh schwach positiv getestet hast, kann doch Montags noch kein 50ger Wert überschritten sein..dass ist doch noch gar nicht möglich. Also... mit Baby hinkuscheln und Kopf abschalten und in paar Tagen nochmal testen.

6

naja bei 6 tagen drüber würde doch jeder test anzeigen

5

aus den zysten soll sich ein embryo entwickeln? das klingt aber merkwürdig. meinte sie vielleicht, dass die eibläschen noch springen können, du dann einen normalen ES hast und schwanger werden kannst? das wäre möglich, ja. der test ist leider negativ und auf einen bluttest kann man sich verlassen, wenn du so weit drüber bist. viel glück für den nächsten versuch #klee