Niedriger Hcg Wert- trotzdem Hoffnung?

Hallo zusammen,

eigentlich suche ich wahrscheinlich nur nach ein paar positiven Berichten, bin aber eher pessimistisch. Wir hatten am 01.03. unsere dritte Insemination, heute dann der Bluttest. Die Ärztin meinte eine positive und eine negative Nachricht. Positiv: der Bluttest war positiv, aber leider nur mit einem Wert von 20.. das ist echt nicht viel, oder?

Bei unserer Kinderwunsch Behandlung vor 4 Jahren war der Wert um die Zeit über 900...

Was meint ihr? Ich denke das wird nichts... aber vielleicht gibt es ein Fünkchen Hoffnung!? Liebe Grüße, Melanie

1
Thumbnail Zoom

Wie weit wärst du denn dann jetzt quasi? Hier eine Tabelle

2

Insemination ist doch nur - Sperma wird direkt in die Gebärmutter gespritzt, richtig? Also dann brav zu Eizelle (die ja evtl. erst in Stunden springt), befruchten, ganz normal Richtung Gebärmutter wandern und am Tag 6-10 Einnisten... Heute ist der 13.Tag nach der Insemination, HCG 20 absolut in der Norm!!!

3

Ganz, „nur“ sperma in Gebärmutter spritzen.
Klingt ja schon mal nicht schlecht... ich habe mich bisher nur mit positiv oder negativ auseinander gesetzt. Das ist nun etwas verwirrend...

Danke euch!! Mal sehen wie es Freitag ausgeht.

4

Wobei eher ES +15 heute ist, oder?