TSH Wert und Kinderwunsch

Hallo ihr Lieben,
ich lese mich nun schon ein paar Stunden durch das Internet und werde nicht richtig fündig.

Wie hoch/niedrig sollte der TSH Wert bei Kinderwunsch sein? Vielleicht wisst ihr mehr!?

Ich freue mich auf Antworten und Austausch!

Liebe Grüße! 🤗

1

Hi, der sollte bei ~1 liegen.

Wichtig sind aber auch die freien Werte, sprich ft3 und ft4.

2

Vielen Dank für deine Antwort!
Dann ist wohl mein Wert zu hoch. Der liegt nämlich bei 1,51 mU/l. Oder irre ich mich da?

3

„Zu hoch“ ist das definitiv nicht. Ich glaube bis 4 oder so ist man im Normalbereich. Kann man evtl. verbessern, muss aber nicht heißen, dass es deswegen nicht klappt.
Musst du mal mit einem Nuklearmediziner abklären

weitere Kommentare laden
8

Man sagt bei Kiwu soll er nahe 1 sein. Rein aus Erfahrung: die Mädels die über 2 hatten, wurden nicht schnell intakt schwanger. Und in der Schwangerschaft sollte er unter 2.5 sein.
Die Normwerte bis 4 gelten nur, wenn man keinen! Kinderwunsch hat

10

Vielen Dank auch für deine Einschätzung. Ich denke eben dann jetzt auch, dass mein TSH Wert zu "hoch" ist mit 1,51 mU/l... ich telefoniere mich gerade durch sämtliche Nuklearmediziner hier in der Gegend... jeder sagt, dass er erst ab Mai/Juni Termine hat und jede Schwester dort sagt auch, dass sie bei Kinderwunsch nicht mehr so lange warten würde und ich soll es lieber woanders probieren. Das ist gerade sehr deprimierend. :-(

22

Eigentlich reicht auch ein Termin beim normalen FA. Du brauchst ja nur L Thyroxin mehr nicht. Wobei dein Wert von 1.5 in Ordnung ist.
Wurde bei dir schon mal Progesteron getestet 1 Woche aufwärts nach dem Eisprung?

weitere Kommentare laden
9

Wie hier schon geschrieben: 1,0 (0,8-1,2) bei KiWu. Ohne KiWu ist bis 4 ok. Wichtig sind eben auch die freien Werte und dass alles beim Facharzt angeschaut wird. 😊👍🏻

11

Danke für deine Antwort! Ja, die Fachärzte... da sind wir wieder beim Thema... die gibt es hier schlecht und wenn doch, dann sagte man mir gerade am Telefon, dass ich im Mai/Juni kommen könnte. Das ist natürlich arg spät und die Schwester haben auch gesagt, dass sie so lange gar nicht mehr warten wollen würden. Naja, jetzt bin ich ein wenig deprimiert... #schmoll

12

Hey,
dann frag nochmal deinen HA ob nicht wenigstens die freien Werte bestimmt werden können.
Meine hat das gemacht, habe vermutlich Hashimoto. Sie wollte dann erst nach 12 Wochen wieder ein erneutes Blutbild anfertigen lassen.🙄
Jetzt gehe ich nach vier Wochen zu einem freien Labor und lasse dort die wichtigsten Werte selbst bestimmen. Wenn sie auffällig sind, wackle ich damit wieder zu meiner HÄ und lasse mit L-Thyroxin verschreiben.
Ist schon ärgerlich, dass Termine bei Fachärzten so lange dauern.
Ich würde mir da einen im April/Mai holen und in der Zwischenzeit beim HA mein Glück versuchen. Vielleicht kannst du auch sagen, dass sie dich auch gerne spontan anrufen können, wenn überraschend ein Termin frei wird.
Viel Glück!
LG,Ani

weitere Kommentare laden
14

Ein Endokrinologe wäre eigentlich der richtige Ansprechpartner wenn es um die Schilddrüse geht.

16

Danke für die Info! Ich habe jetzt glücklicherweise erstmal einen Termin bei einem Nuklearmediziner bekommen, der mein "Problem" sehr ernst nimmt und mir gerne helfen möchte! Gleichzeitig habe ich auch nochmal einen Termin bei meinem FA bekommen! Ach, endlich geht es vorwärts! :-)

17

Wir versuchen es inzwischen seit über einem Jahr. Mein TSH lag bei 1,8. Mit L-Thyroxin nun bei 0,7. Bestelle mir jetzt das AVA-Armband und nehme ab kommendem Zyklus Clomifen. Hatte jetzt aufgrund von Renovierungen wieder mit dem Rauchen angefangen, was ich nun zum nächsten Zyklus wieder einstellen werde.

18

Hey Liebes,
oh nein, dass tut mir leid, dass ihr es schon so lange probiert. Wir sind noch nicht ganz so lange aktiv. Aber auch wir befinden uns aktuell im 6. ÜZ. Mein FA meinte im 5. ÜZ schon, dass ich schon nach 2-3 Monaten, nach denen es nicht klappte hätte kommen können. Hast du noch mehr untersuchen lassen?

Ob es bei mir natürlich wirklich nur am TSH Wert liegt, weiß ich nicht. Aber es wäre immerhin eine mögliche Ursache. Bei der letzten Untersuchung beim FA meinte er, dass bei mir alles in Ordnung wäre. Ich eine perfekte GMH hätte und auch regelmäßig Eisprünge.

Wenn du magst, kannst du dich gerne bei mir melden, dann können wir uns ein wenig austauschen! Also natürlich nur, wenn du Lust hast! #klee

19

Vielleicht liegt es ja auch nicht an dir sondern an meinem Partner?

weitere Kommentare laden
24

Hey. Also ich bin mit meinem tsh von 0,33 schwanger geworden und es ist alles so wie es sein soll. Oft sind auch die freien Werte entscheidend. Als die bei mir wieder völlig in der Norm waren wurde ich sehr schnell schwanger. Habe insgesamt 3 Monate medis genommen und wurde im 3. Monat schwanger.

27

Danke für deine Antwort und deinen Erfahrungsbericht. Ich will den Wert, der ja unter normalen Bedingungen wirklich gut ist, auch nicht dauerhaft senken, sondern nur bis es klappt. Ich denke mal 3 Monate könnten da eventuell ausreichend sein. Jetzt muss ich eh erstmal abwarten, was mein FA und der Nuklearmediziner dazu sagen! Also abwarten und Tee trinken!!🤗

29

Ich kann sehr gut verstehen, dass dich das verunsichert. Ich selbst wurde mit Morbus Basedow diagnostiziert. Also eine Überfunktion mit Autoimmunbeteiligung. Strengstes Hibbel-Verbot und die Frage, ob es jemals klappen wird. Mittlerweile geht es mit gut und ich darf es nun auch angehen mit dem KiWu. Mir wurde vom Endokrinologen gesagt, dass alles unter 3 wunderbar wäre. Wichtig wäre bei dir zu wissen, ob auch die Peripheren Werte sowie am wichtigsten: die Antikörper bestimmt wurden. Letztere sind nämlich Plazentagängig und können Einfluss auf die SS nehmen. Bitte mache dir keine Sorgen, solange dein TSH unter 3, und alle anderen Werte gut sind, sollte einer Schwangerschaft was die SD angeht, nichts im Wege stehen.
Eine Freundin von mir aus dem SD- Forum hatte einen TSH von über 3 und ist mittlerweile Mama. Liebe Grüße!