ZS wird bei ES+8 weniger - Zyklus abhaken?

Liebe alle!

Mein Partner und ich versuchen bereits seit 12 ÜZ, schwanger zu werden - vergeblich 😔

Ich bin heute ES+8 und der ZS wird wie jeden Zyklus bereits weniger. Kann ich den Zxklus abhaken? Sind hier evtl. Frauen, die das auch hatten und trotzdem schwanger waren?

Ich kann diese EnttĂ€uschungen einfach nicht mehr ertragen! Ich will doch nur einmal dieses zeigen Strich sehen 😔

1

Ich wĂŒrde das nicht allein vom ZS abhĂ€ngig machen. Wenn ich so richtig gelesen habe sind grade hier im Forum auch unterschiedlichste Erfahrungen vertreten. Bei ES+8 gibt es noch keinen Grund den Kopf in den Sand zu stecken 😉

5

Danke! Nun heißt es wieder mal hibbeln. Wie ich diese Tage vor NMT hasse 😅

2

Nein quatsch. Ich hatte auch nicht so viel zervix so frĂŒh. Warte einfach ab

6

Ok, danke fĂŒr das Teilen deiner Erfahrung! Bei mir heißt es nun weiterhin abwarten und Tee trinken 😊

3

Der ZS ist in der 2. HĂ€lfte doch ohnehin nicht mehr aussagekrĂ€ftig zu werten. Versteh die Frage nicht ganz đŸ€” Sobald der ZS vom Schleim-Höhepunkt durchsichtig/spinnbar auf cremig/milchig mehre Tage ĂŒbergeht, weißt du, dass du wieder in der unfruchtbaren Zeit bist. Dann ist eben der Zervix auch nicht mehr wichtig in der 2. HĂ€lfte... dass er wenig bis kaum mehr vorhanden ist, an ES+8 ist völlig normal

4

Ich habe gelesen, dass es nach erfolgter Einnistung vermehrt ZS gibt, der zudem eher durchsichtig ist. Daher habe ich nachgefragt. Mich interessiert, ob das wirklich so ist oder es Schwachsinn ist 😉