Schwanger oder nicht?

Hallöchen 😊

Ich bin etwas am Verzweifeln...
Ich verhĂŒte seit der Geburt meiner Tochter nur mit Kondomen und tracke regelmĂ€ĂŸig meinen Zyklus.
Meine ZykluslÀnge betrÀgt im Schnitt 34 Tage.
Mein Mann und ich basteln seit Ende Oktober an Kind Nr. 2.
Bisher bekam ich weiterhin meine Periode regelmĂ€ĂŸig.
Jetzt bin ich Zyklustag 40 und keine Anzeichen der Periode.
DafĂŒr ziehen im Unterleib, Stimmungsschwankungen, extrem emotional und sehr mĂŒde.
Allerdings waren 2 Schwangerschaftstests negativ.

Jetzt brÀuchte ich eure Hilfe bzw. euren Rat:
Könnte ich trotzdem schwanger sein?
Frauenarzt aufsuchen?

Danke fĂŒr eure Hilfe!!!

Alles Liebe,
Steffi

1

Ja so ging’s mir auch schon 😕

War mal ĂŒberfĂ€llig und da wir auch geplant hatten, war ich mir ziemlich sicher schwanger zu sein.
Ich hatte natĂŒrlich alle Anzeichen die man nur haben kann.

Hab dann bei nmt +3 einen Test gemacht der war dann tatsĂ€chlich negativ 😆

Ich muss sagen, fĂŒr mich war der Zyklus dann erledigt und die Periode kam dann auch eben mit fast 1,5 wöchiger VerspĂ€tung.

Hab allerdings schon mal gehört, dass manche erst so spÀt positiv testen.

2

Hey!

Hast du vielleicht pcos?

Liebe GrĂŒĂŸe
Schoko

3

Was ist das? Kenne die AbkĂŒrzung nicht sorry.

LG

4

Eine Hormonstörung, bei der die Zyklen immer lĂ€nger werden. Ein Zyklus darf bis zu 35 Tage haben. Wenn er dauerhaft ĂŒber 35 Tage lang ist, gehört das abgeklĂ€rt.

weitere Kommentare laden
5

Habe das selbe werde heute mal einen Termin vereinbaren

10

Mein FA ist auf Urlaub und kein Arzt in der NÀhe, der Ordinationszeiten hÀtte, die sich mit meinen Arbeitszeiten vereinbaren lassen bzw. nur WahlÀrzte und dort auch bis Mitte April kein Termin frei...