Corona impfung an ES+10

Hallo,
Vielleicht hatte jemand eine ähnliche Situation und kann mir berichten wie es ausging. Ich bin am Tag meiner Impfung ES+10 und werden am Morgen auch einen test machen, allerdings muss der test da ja noch nicht anzeigen, sollte es diesen Zyklus geklappt haben. Ich frag mich jetzt ob die Impfung unter Umständen eine negative Auswirkungen haben könnte, auf die Schwangerschaft oder auf die einnistung bzw. auf das ungeborene Kind?! 🤷‍♀️

LG mit Prinzessin 11 Monate an der Hand 🥰

2

Hab zu dem Thema auch mal vor 2 Wochen oder so einen Info-Thread eröffnet:

Hier die offiziellen Statements und Pressemitteilung von der DEUTSCHEN GESELLSCHAFT FÜR GYNÄKOLOGIE UND GEBURTSHILFE E.V. (DGGG) sowie der AGG, BLFG, DGGEF, DGPGM, DGPM, DGRM, URZ, DVR, BVF (für was die Abkürzungen stehen, könnt ihr unten im Bericht nachlesen). 😊


https://www.dggg.de/presse-news/pressemitteilungen/mitteilung/covid-19-schutzimpfung-von-schwangeren-und-frauen-mit-kinderwunsch-1285/

Ich selbst bin auch geimpft. Davon die erste paar Tage nach ES.

Liebe Grüße ☺🍀

1

gibt es absolut keine hinweise drauf. es sind schon millionen weltweit geimpft, darunter auch bewusst und unbewusst schwangere, es laufen studien mit schwangeren - nirgendwo grund zur besorgnis. zum thema kinderwunsch & impfung:

https://www.youtube.com/watch?v=cIf80tIIlBc

3

Hi,
Ich hatte meinen Impftermin bei es+8. Mein Gynäkologe hatte gesagt dass ich ohne Probleme hingehen kann. Vor Ort hab ich dem Arzt dann gesagt wie die Lage ist und er hat dann abgelehnt mich zu impfen 🤷‍♀️.
Er sagte es gäbe zu wenig Untersuchungen und laut Vorschrift dürfte er mich dann nicht impfen.

Liebe Grüße

4

Hey, sollte bei mir auch so sein und meine Ärztin hat gesagt ich sollte einen Tag vorher zum Bluttest kommen um eine SS zu testen. Jetzt ist mein Impftermin vorverlegt worden und da wäre ein ein Test auch mit Blut noch nicht möglich also lass ich mich Impfen. Wir sind uns im klaren das es mich keine Studien usw gibt aber ich habe größere Angst das ich Corona in der Ss bekomme und muss mich dann zwischen Medikamenten für mich und gegen das Kind entscheiden. Aber klar bei einem positiven Test muss man es dem Arzt sagen und die werden nicht Impfen.lg

5

Ich hab mich an es9 impfen lassen. Eine Woche später hab ich positiv getestet.
Bis jetzt ist alles ok. Donnerstag habe ich einen Arzt Termin.
Auf die zweite Impfung werde ich wohl verzichten müssen .

6

Habe vorher übrigens mit meine Arztin telefoniert. Die meinte ich soll es auf jeden Fall machen.

7

Ich habe noch Montag bei Eisprung plus 9 auch impfen lassen. Ich habe keinen um Rat gefragt , sondern dies ganz alleine für mich entschieden.

8

Danke für die ganzen Rückmeldungen von euch 😊 ich werde mich auch definitiv impfen lassen und hoffe das sollte ich schwanger sein alles gut ist. Allerdings stehen unsere Chancen auf eine Schwangerschaft eh nicht so gut, unsere Tochter ist schon ein kleines Wunder. Es wird schon alles gut gehen 😊