Viele Kinder

Hey 😊

Würde gerne mal Meinungen dazu hören und zwar trifft man heutzutage öfter auf Unverständnis wenn man mehrere Kinder möchte. Eines würde doch vollkommen reichen, bzw zwei gerade noch so. Bei mehr wird man schief angeguckt mit den Fragen "waren die geplant?!" oder "wie ihr wollt noch mehr?!"

Wir haben Zwillinge und wünschen uns noch ein drittes Kind. Da kam auch des öfteren, die beiden würden ja wohl reichen, warum man noch ein Kind möchte.

Wie ist es bei euch?
Eher Verständnis oder Unverständnis?

Danke für eure Erfahrungen.
Liebe Grüße 😊

1

Hey,

ich bin aktuell mit dem 2 Kind schwanger.

Viele sagen dann ach schön dann seid ihr ja komplett meistens sage ich nichts dazu weil wir uns ei drittes auf jeden Fall noch offen halten wollen.

Wenn ich dann aber mal sage für ubs ist der Kinderwunsch erst mal nicht abgeschlossen werde ich immer mit riesen Augen angeguckt. 2 Kinder reichen doch. Das muss man auch erst mal finsnzieren bla bla bla

Lass sie reden. Es ist euer leben und nicht das der anderen

Lg

3

Danke für deine Erfahrung 😌

Eine schöne Schwangerschaft wünsche ich dir 😊

5

Meist das der ausschlaggebende Punkt auch das Thema Geld wie man das finanzieren will usw.. 🙈

2

Eigentlich nicht.

Ich wünsche mir 5 Kinder.
Habe das auch immer gesagt.

Ich wurde deswegen nie komisch angeguckt.

Was wohl öfter kommt ist "Für mich wäre das nichts". Das ist für mich aber auch ok.

Ich bin derzeit schwanger mit dem 3.

4

Ich finde das gut 😊 wobei bei mir nie das Thema Kinder aufkam, bzw wieviele. Und das es nun gleich zwei wurden, dafür kann ich ja nichts 😅

Alles Gute für dich und eine schöne Schwangerschaft 😊🍀

6

Meine Cousine und ihr Mann wünschen sich ganz viele Kinder, drei ist wohl noch das untere Maß. Zwei haben Sie bereits und ich persönlich finde es klasse, wenn man viele Kinder haben möchte. Und ich freue mich wirklich sehr für die zwei- wobei ich für mich auch keine drei Kinder vorstellen könnte oder gar mehr. Aber ich freue mich für andere die es sich vorstellen können.
Ihr Schwiegermutter hingegen fängt schon bei dem zweiten an zu fragen, ob Sie denn nicht mal wieder arbeiten gehen will...da muss man wohl drüber stehen, wenn andere Ihre Sicht anderen auferlegen möchten.

8

Ja da hat jeder so seine Vorstellung auch, wobei solche Kommentare kann man sich dann auch verkneifen, finde ich 🙊

15

Ja finde ich auch...aber manche haben einfach kein Taktgefühl ;)

weiteren Kommentar laden
7

Mein Mann hat ein Kind mitgebracht und ich hatte bereits ein Kind. Wir planen für das 3. Kind. Es weiß bei uns niemand davon, weil ich einfach nicht möchte, dass Leute uns reinreden in eine Sache, die sie nichts angeht. Auch in der Schwangerschaft werden wir versuchen es so lange für uns zu behalten wie es geht. Viele in der Familie sind leider sehr verurteilend in vielen Hinsichten und das möchten wir uns so lange es geht ersparen.

Es ist jedem seine Sache, ob er weitere Kinder möchte oder nicht und warum. Das geht keinen etwas an.

9

So wie ihr es macht ist es doch gut 😊 kann auch jeder für sich entscheiden.

10

Manchmal wäre es schön, mit anderen darüber reden zu können, aber dafür ist ja das Forum da.

Ich hoffe, dass sich das bei euch noch legt und ihr die restliche Schwangerschaft von Urteilen verschont bleibt.

Meine Antwort war übrigens keineswegs urteilend euch gegenüber gemeint, ich finde es so schade, dass euch da die Leute reinreden, obwohl es sie so gar nichts angeht. Alles Gute weiterhin.

weiteren Kommentar laden
12

Hallo! 🙋🏼‍♀️
Also wir haben vier Kinder und arbeiten gerade an Nr. 5 😅
Wir können sie „selbst finanzieren“, das ist, wie ich finde ein Punkt, der sollte schon klar sein.
Unverständlich finde ich es viele Kinder zu bekommen und sich das vom Staat finanzieren zu lassen. Da gucke ich dann auch schief 🤨
Der Platz ist da, das Auto ist groß genug, so what?!
Da können andere denken was sie wollen.
Nur weil sie kein so gutes Nervenkostüm haben und sich das für sich nicht vorstellen können 🤷🏼‍♀️
Die Blicke auf der Straße sind generell sehr lustig, man merkt teilweise richtige wie die Leute die Kinder durchzählen 😂
Und drei Kinder finde ich übrigens nicht viel 😄

Alles Gute 🍀

18

Da gebe ich dir vollkommen Recht. Das ist natürlich auch ein guter Punkt mit dem selbst finanzieren.

Und kann mir auch gut vorstellen wie die Leute gucken, ich werde stellenweise schon blöde angeschaut mit meinen Zwillingen, aber bei mehr dann sicher erst recht. 😅🙊

Wünsche euch alles Gute, auf dass das Kind Nr. 5 nicht als zulange auf sich warten lässt 😌🍀

13

Ich habe 4 Kinder und wir üben gerade für Nummer 5.
Wir haben einfach bock drauf.

19

😊😊😊
Drücke die Daumen dass es schnell klappt 🍀

14

Bei uns sind viele Kinder völlig normal. In der Nachbarschaft und im Umfeld gibt es super viele Familien mit 3-4 Kindern.
Wir möchten auch 2-3 Kinder, hibbeln gerade für Nummer 2.

Wir wohnen aber auch ländlich in einer "guten" Gegend. Hier ist Platz und Geld für viele Kinder.
Ich kann mir vorstellen, dass das zB in der Großstadt mit Wohnraummangel auch anders aussieht. Hier wohnen fast alle in Einfamilienhäusern mit ungefähr 150m² und größer.

Ich würde mir aber von meinem Umfeld in so eine Entscheidung nicht reinreden lassen. Es ist ja dein Leben und du musst damit leben.

20

Das klingt gut 😊
Wir wohnen auch eher ländlich, wobei es in unserer Nachbarschaft nicht soo viele Kinder aber gut 😂
Stadt stelle ich mir auch etwas schwieriger vor, wie nun im Haus das stimmt.

Drücke euch die Daumen dass es bald klappt mit dem zweiten Baby 😊🍀

24

Danke😊

16

Ich sehe im ganzem Umfeld starken Trend zum dritten Kind..wir sind da mit hibbeln für Nr.5 schon eher die Ausnahme, wobei wir damit offen umgehen. Ich finde die Leute gehen damit ganz anders um, wenn man sozial gut da steht, die Familie gesund und glücklich ist, dann werden mehr Kinder eher bewundert als irgendwie blöd geschaut... und auch wenn, wäre mir total egal... wir haben 2 Jungs und 2 Mädchen, an sich total perfekt, aber jetzt wo die schon älter sind, ist das Nest halt leer... die jüngste ist 6 und die älteste schon 16...bin 37, ich denke das eine wird uns noch Freude bereiten. Wir arbeiten beide, Haus ist groß genug... ich richte mich alleine nach meinem Gefühl und meinem Herzen..und die Autos haben ja 7 Sitze...also kein Problem... mal schauen, ob wir nochmal beschenkt werden...für jetzt ist erstmal der Drachen wieder gelandet.

21

Das klingt doch gut 😊
Sollte alles drum rum schon passen das stimmt 😌 und jeder macht es so wies eben passt.

Vielleicht klappt es ja sogar bald mit dem Nachzügler, Daumen sind gedrückt 😊🍀

17

Ich finde jeder sollte das so machen wie will und kann.

Wenn man das gut hinbekommt ist es doch ok.

Für was ich kein Verständnis habe, ist, wenn man bereits mit 3 Kindern überfordert ist und nichts ohne Hilfe ( ich meine nicht den Mann ) schafft und dann kommt schon das nächste.

So einen Fall habe ich in der Familie und da muss ich sagen , 2 Kinder hätten gereicht.
( Schwiegermutter muss Kind in Kindergarten bringen damit sie mit den anderen 2 nicht raus muss usw) und das ist nur ein Beispiel von vielen ...

Aber wie gesagt, das sollte jeder für sich entscheiden.

22

Oh ja gut allein zurecht kommen sollte man schon, wobei Hilfe auch nicht verkehrt ist, hin und wieder natürlich 🙊
Aber wenn man nur auf andere angewiesen ist bzw die kinder da hin schiebt.. Ich weiss nicht 🙈

25

Ja natürlich 🙂 Hilfe wenn man sie benötigt ist auch völlig ok. Keine Frage

Aber es gibt auch tolle Mamis, die das super meistern mit mehreren Kindern 😀