Die Mens ist da.. auf in den 14 ÜZ

guten Morgen an alle.. würde mich mal gerne einfach bei euch ausheulen 🥺 hab heute meine Mens bekommen und damit probieren wir es dann jetzt fast ziemlich genau ein Jahr. Haben im April 2020 angefangen, die ersten 6 Monate ohne OVUS sondern nur mit App.. dann hab ich mit den ovus angefangen und gemerkt, dass es von der App abweicht und es darauf geschoben, dass es nicht geklappt hat.. im Januar wurde eine SD Unterfunktion bei mir festgestellt mein tsh lag da um die 6,2 vier Wochen später lag er dann bei 3,2.
Ich hatte oft gelesen, dass viele Frauen im ersten oder zweiten Zyklus nach der Einnahme von l-thyroxin schwanger geworden sind.. mein Mann macht heute noch einen Termin für ein spermiogramm um das auszuschließen.
Sollte ich jetzt noch einen Zyklus warten oder schon einen Termin bei meiner FÄ machen um zu schauen ob es noch an etwas anderem liegen könnte? Was meint ihr ?

Ich hoffe auf aufmunternde Worte 🥰

1

Hey du. Ich habe leider keine aufmunternden worte aber...du bist nicht alleine. Wir üben seit Februar 2020 ..und wie es scheint hat es wieder nicht geklappt...:(

Ich jammere also mit dir. Geteiltes leid ist halbes Leid.

2

Hallo meine Liebe,

Ich habe heute auch negativ getestet und bin frustriert. Wir üben noch nicht so lange wie ihr, aber gefrustet bin ich dennoch. 2x geherzelt am ES und dennoch nichts passiert...

Im Mai habe ich einen Gyn-Termin und werde ebenfalls alles durchchecken lassen. Ich denke mir: lieber früher alles durchtesten, dann kann man schneller gegensteuern, wenn etwas nicht klappt.

Ich drücke Dich unbekannterweise aus der Ferne. Vielleicht sollten wir uns im Mai alle Mal nach draussen stellen, man sagt doch: Mairegen bringt Kindersegen 😉

6

Vielen Dank für deine lieben worte. Wenn man sieht Bzw merkt dass man nicht alleine ist, geht es einem viel „besser“. Ich drück uns allen die Daumen 🍀🍀🍀

3

Ich kann dich so verstehen.

Ich komme , wenn die Mens dann in ein paar Tagen da ist, in den 13 Zyklus.

Ich nehme Tabletten, von den mir übel wird, ich denke der Frauenmantel.
Nur um schwanger zu werden, dass ich doch auch alles nichts.

Ich habe Eisprünge , wenn überhaupt, viel zu spät, unglaublich lange Zyklen.

Ich werde nun anfangen mit messen, da ich mir ja gar nicht sicher bin, ob ich überhaupt Eisprünge habe.

Ein Termin habe ich erst anfang Juni beim FA.

Ich fühle mit dir.

7

Hallo meine Liebe,
Zu deinen langen Zyklen kann ich dir mönchspfeffer ans Herz legen. Nehme es seit einem halben Jahr und mein Zyklus hat sich reguliert. Außerdem kannst du es mal mit Kurkuma und gerstengras ausprobieren. Gibt viele Frauen die gute Erfahrungen damit gemacht haben. Mit ovus kannst du deinen es auch gut bestimmen.
Viel Glück weiterhin 🍀🍀

17

Hey :))

Ja, bin im zweiten Zyklus mit mönchspfeffer, bisher hilft es leider gar nicht :( länger denn je.

Ich fange jetzt mit Tempi messen an.

weitere Kommentare laden
4

Hey 🥰
Bei mir wurde vor Jahren eine Schilddrüsen Unterfunktion festgestellt, habe aber die Tabletten erst seit 2020 genommen 😅
Ab Oktober 2019 haben mein Partner und ich versucht schwanger zu werden.
Ich ging vor ca. 4 Wochen zum Frauenarzt, vor ca. 3 Wochen habe ich dann erfahren das ich PCOS habe.
1 Tag später nachdem ich das wusste, habe ich angefangen Clavella zu nehmen.
Vor 6 Tagen habe ich erfahren, das ich schwanger bin 🥰
Also geh doch einfach mal zu deinen FA
Erzähl ihm/ihr das du schon länger versuchst, schwanger zu werden.
Dir wird auch bestimmt Blut abgenommen um deine Hormone zu testen. ☺️
Wünsche dir viel Glück 🍀

8

Hallo 😄
Was sind denn die Symptome von PCOS. Ich war im Oktober bereits beim FA aber diese hat mich nicht so ernst genommen, da ich ja erst 23 bin und ich mich nicht verrückt machen solle.. aber ich glaube ich komme um eine Untersuchung bei ihr nicht rum.
Fühl euch gedrückt 🍀🍀🍀

12

Es sollte keine Rolle sielen, wie alt du bist
Ich bin auch erst 25 ☺️
Also ich denke die Symptome sind unterschiedlich, kommt halt darauf an, wie stark du das hast 🤔
Das bedeutet man hat zu viele männliche Hormone im Körper.
Es kann sein das der Zyklus dadurch extrem lange dauert, man zb. Selten einen Eisprung hat usw.
Ich kann’s dir nicht genau beantworten 🤷🏻‍♀️
Rede einfach nochmal mit deinen FA.. das wird schon alles ☺️

5

Hey du,ich jammere auch mit, sind jetzt auch im 14. ÜZ,aber aufgeben,kommt für mich nicht in Frage. Ich habe diesmal gute Hoffnung. Fühl dich gedrückt, du bist hier nicht allein
LG Jasmin

9

Nach 2,5 Jahren Kinderwunsch fällt mir der Optimismus langsam schwer. Habe heute auch
erfahren, dass es wieder nicht geklappt hat. Die Diagnostik hat bisher Rückschlüsse wenig ergeben. Was mich besonders umtreibt, ist das Brustspannen bei Es+2. Ungefähr 3 Tage vor der Periode lassen sie plötzlich nach und ich weiß dann schon worauf es hinausläuft.
Es braucht wirklich Kraft nach dieser Zeit von Hoffnung und Enttäuschung geprägt, locker zu bleiben. Das Gedankenkarussell dreht sich mittlerweile täglich.
Ich wünsche allen Lesenden viel Erfolg auf der Kinderwunschreise.

10

Hallo,

liegt dein Schilddrüsenwert immer noch bei 3,2? Das ist zwar in der Norm, aber bei kiwu wird ein Wert um 1 empfohlen! Da würde ich nochmals nachhaken.

Viele Grüße
mavikelebek

15

Hab am Montag einen Termin bekommen zur Kontrolle, bis dahin sollte er ungefähr bei 1 liegen meinte meine Ärztin.
Wenn er zum Eisprung hin weiter oben war, kann es eine Erklärung sein wieso es nicht geklappt hat. Der Arzt meines Mannes meinte wir sollten noch bis drei Monate nach Einnahme abwarten.

11

Tut mir sehr leid, dass es wieder nicht geklappt hat 😞

Wir sind inzwischen im 22. ÜZ und es frustriert einfach nur noch.
Ein Spermiogramm ist auf jeden Fall ein Anfang, das haben wir auch nach 9 Monaten in Angriff genommen.
Idealer Weise sollte der TSH Wert für den Kiwu unter 2,5 sein. Muss nicht, wird aber empfohlen. Ich nehme L Thyroxin seit über einem Jahr und hatte die gleiche Hoffnung wie du, weil man so oft davon liest...
Hast du einen regelmäßigen Zyklus und ist die zweite Zyklushälfte lang genug?
Ovus sind auf jeden Fall eine gute Hilfe, noch eindeutiger wird es mit Temperatur messen. Dann ist man auch sicher, dass das Ei gesprungen ist. Das mache ich seit einem Jahr parallel zu den Ovus.

Ich würde das Ergebnis vom Spermiogramm abwarten, eh du zum FA gehst. Das wird sie dich dann sicher fragen und so hast du direkt eine Antwort 😊
Vielleicht kann dort dann ein Hormonstatus gemacht werden, um zu schauen, ob da bei dir soweit alles gut ist.

Ich weiß es ist schwer, aber irgendwann kriegen auch wir unser Wunder. 😊
Alles Gute

14

Also bezüglich Eisprung und Zyklus ist es bei mir wie im Bilderbuch würd ich sagen. Regelmäßiger Zyklus und meinen Eisprung spüre ich eigentlich auch immer und ermittle ihn durch Ovu.
Bzgl der Schilddrüse bekomme ich am Montag Bescheid wie mein Wert aktuell ist..
mein Mann hat einen Termin für ein Spermiogramm erst Ende mai erhalten. Bis dahin sind es ca. noch drei Versuche und solange möchte ich eigentlich nicht mehr warten.
Habe jetzt spontan einen Termin bei einer kiwu Klinik gemacht evtl können die uns weiterhelfen 😄
Finde tempi messen so aufwändig und kompliziert.. hab damit noch keine Erfahrung

16

Kiwu Klinik ist auch immer gut, dazu haben wir uns nach 1,5 Jahren auch endlich durchgerungen und ich bin durchweg positiv überrascht.
Die machen auch Spermiogramme und testen meist auch mehr, als beim Urologen, dann wisst ihr vermutlich schneller mehr.

Aus den selben Gründen habe ich mich auch lange vorm Messen gedrückt. Aber es ist wirklich einfach und unkompliziert, kostet nur 3 Minuten Zeit morgens.
Ein einfaches Thermometer mit 2 Nachkommastellen, gerade zu Beginn am besten die mynfp App (1 Monat kostenlos), die rundet und wertet automatisch aus. Mehr braucht es nicht und man lernt den Körper nochmal deutlich besser kennen. 3 Minuten, am besten vaginal, täglich etwa zur selben Zeit, vorm Aufstehen, nach dem wach werden, messen 😊
Dann weiß man nämlich plötzlich, dass der ES auch schonmal am Tag des positiven Ovus ist und manchmal erst 2 Tage danach 😉