Zerfixschleim

Hallo,

ich möchte gerne meinen Zyklus miz Hilfe des Zerfixschleims besser einschätzen. Leider klappt das gar nicht gut, weil ich anscheinend nur wenig Zerfixschleim habe. Beim „Entnehmen“ ist so wenig, dass die Konsitenz einzuschätzen schwierig ist.
Habt ihr Tipps zur besseren Entnahme, Beobachtung oder sollte ich mal zum Frauenarzt, weil es zu wenig Schleim sein könnte für die Spermien?

Vielen Dank!

1

Nicht alle Frauen haben Ausfluss oder viel davon. Das heißt gar nichts. Schaue einfach auf dein Zyklus und zur Zeit des ES jeden zweiten Tag Sex, kannst nichts verkehrt machen.

2

wo schaust du denn? außen, wo man mit dem klopapier längs wischt oder führst du den finger höher ein?
hast du es mal einen ganzen zyklus lang gemacht und wirklich gar keinen unterschied gemerkt? auch nicht in der menge?
benutzt du beim sex gleitgel oder fühlt es sich angenehm an, also ist es feucht genug dafür? falls nicht würde ich es bei der gyn ansprechen, und auf jeden fall kinderwunsch-gleitgel nutzen.

3

Habe zuerst äußerlich geschaut, also wo man mit dem Klopapier abwischt. Das funktionierte nicht, deshalb mit Finger einführen. Da ist aber auch so wenig dran, dass ich kaum Unterschiede feststelle. Die fruchtbare Phase erkenne ich gar nicht. Ab und an milchig und klumpig.
Beim Sex habe ich keine Probleme, da fühlt es soch feucht genug an. Gleitgel benutzen wir aktuell keines.

4

okay, ich würde es mal ein paar zyklen durchziehen. ist nervig jeden tag, aber es kann auch schwanken und vielleicht wird es einfacher, je öfter du es machst. zumindest einen oder zwei tage mal etwas flüssiger oder elastisch.
über das kinderwunsch gleitgel würde ich nachdenken, vielleicht hilft es ja.