Temperaturexperten: Warum steigt die BT nicht richtig trotz Auslösespritze?

Thumbnail Zoom

Hallo zusammen,
Ich bin ein wenig ratlos mit meiner Tempi. Ich habe am vergangenen Mittwoch morgens früh die Auslösespritze bekommen. Hatte ein großes Follikel das kurz vorm Sprung war. Laut Arzt würde es noch an selben Tag springen oder eben spätestens 36 Stunden später durch Ovitrelle.
Der ES müsste also mindestens 6 Tage her sein. Aber bis jetzt ist die Tempi noch nicht 0,2 Grad über den Tagen vor dem Eisprung. An zwei Tagen war sie 0,1 Grad drüber, an anderen Tagen sogar darunter.
Was kann denn das heißen? Ist das ein Zeichen, dass ich eine Gelbkörperschwäche habe (Progesteron Wert war ok im Blut vor ein paar Monaten, zweite Zyklushälfte normal lang, keine zwischenblutungen)?
Oder heißt es das etwas schief gelaufen ist beim Eisprung?
Oder wäre es ok, wenn die Tempi nach einer potenziellen Einnistung doch noch steigt?
Bin echt verwirrt. Hatte das noch nie. Sie stieg von einem ähnlichen tiefwert immer so auf 37,0 oder 37,1 bis 37,2. Jetzt ist die bei 36,8.
Ich bin nicht krank, schlafe normal...
Danke für Hilfe bei der Interpretation!