Eisprung Zyklustag 58/59

Hallo,

Endlich halte ich nach fast 2 Monaten Zyklus einen positiven Ovulationstest in den Händen. Ich dachte schon dies wird ein Zyklus ohne eisprung.
Kennt sich jemand aus, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, bei einem so späten Eisprung (ZT 58/59), schwanger zu werden? Gibt es so was wie "sehr alte Eizellen" wo es dann an Qualität zB mangelt oder ist das ein Mythos und eisprung ist eisprung?
Hatte jemand auch eine so späten Eisprung und wurde schwanger und es war alles problemlos?

PS mein Sohn wurde auch an ZT 35 gezeugt. (Also ES vermutlich 35/36) Er ist kerngesund und wir hatten bis auf eine einmalige leichte Blutung keinerlei Probleme. Aber ZT 35 ist schon ne andere Hausnummer als 58/59 finde ich..

Was meint ihr zu dem Ganzen Thema?

Lieben Dank!

1

Hier der Test. Werde nun alle 4 Stunden testen

2
Thumbnail Zoom

So ich hoffe nun klappt es mit dem Bild 😅

3

Hast du immer so einen Langen zyklus?

4

Also ich habe immer einen ZU langen zyklus. Nicht immer SO lang aber es verwundert mich nicht. Verdacht auf PCOS ist sehr groß und wir auch in Zukunft alles getestet...also im nächsten zyklus wenn ich in diesem nicht schwanger werden sollte 😅