Bin zu doof für NFP

Thumbnail Zoom

Frohe Ostern erstmal!

Also, ich hab seit diesem Monat angefangen, meine Temperatur aufzuzeichnen und es frustriert mich. Ich hatte nur ein Ohrthermometer hier, also hab ich erstmal das benutzt, aber die Kurve ist ja völliger Nonsense, oder? Weil da keine so brauchbaren Ergebnisse kommen, hab ich mir ein normales Thermometer bestellt, aber da kommen noch komischere Werte raus. Also eigentlich jedesmal ein anderes Ergebnis, wenn ich mehrmals nacheinander messe. Heute früh hatte ich damit 35,3 / 36,1 / 36,0 / 36,2 gemessen. Was soll ich denn damit anfangen? Außerdem kann das doch gar nicht sein in der zweiten Zyklushälfte?

Und Zervix-Schleim beobachten funktioniert irgendwie auch nicht. Ich habe nie "eiweißartigen" spinnbaren Schleim. Dafür ziemlich lang spinnbar, aber halt weiß und absolut nicht klar. Und außerdem immer sehr, sehr wenig und nie flüssig. Das weiß ich, weil ich das in vorherigen Zyklen auch immer so beobachtet habe. Aber was soll ich damit anfangen?

Nur Ovus haben ganz gut geklappt, glaube ich. Trotzdem würde ich gerne meinen Zyklusverlauf sehen können, aber was mache ich falsch?

1

Guten Morgen

Ich bin auch noch kein Profi aber versuche mal zu helfen! Das ist dein erster Zyklus mit Tempi da kann das noch so Katastrophal aussehen! Du hast ja auch kein Vergleich!
Wie hast du gemessen? Ich höre raus mit nem ohrthermometer das kann natürlich die Werte verfälschen! Und du hast mitten beim messen (Kurve) das Thermometer gewechselt das kann auch verfälschen! Darf ich fragen warum du mehrmals hintereinander getestet hast? Der erste Wert zählt!
Also so wie du es beschreibst kannst du die Kurve glaube ich gar nicht werten am besten nächsten Zyklus mit dem neuen Thermometer durchgehend messen und die messmethode nicht mittendrin ändern!

Ich messe auch erst den dritten Zyklus aber so extreme Schwankungen hatte ich nie Schwankungen bis auf diesen Zyklus hatte ich immer aber so extrem nicht! Und ein Messwert fehlt bei dir komplett!

3

Danke für deine Antwort!

Ja, ich hab erstmal im Ohr angefangen zu messen, weil ich kein anderes Thermometer da hatte. Das soll man ja nicht, aber so komplett falsch sollte es doch eigentlich auch nicht sein? Ich meine, es ist doch ein richtiges Thermometer, es sollte doch meine Temperatur einigermaßen zuverlässig messen können?
Und ich finde die Werte, die mit dem Ohrthermometer rauskommen, noch irgendwie realistischer, als die, mit dem neuen Thermometer.

Nee, die Kurve oben ist weiterhin mit dem Ohrthermometer gemessen. Ich hab nur in einer neuen App parallel angefangen die oral gemessenen Werte zu erfassen. 😅 Aber in der gezeigten Kurve ist kein Thermometerwechsel drin. Hab vergessen, das dazuzuschreiben.

Ich hab dann mehrmals hintereinander gemessen, weil ich den ersten Wert (oral mit dem neuen Thermometer) nicht glauben kann. Das war 35,3 und das kann doch nicht sein. Und dann kamen halt bei jedem Versuch andere Werte raus. Ich bin also scheinbar auch zu doof, meine Temperatur zu messen 🙄🙈. Oder ist das Thermometer kaputt? Oder nicht geeignet? Keine Ahnung, aber so funktioniert das irgendwie nicht. Es geht doch um exakte Werte, aber die kriege ich so nicht. Und ich verstehe nicht, warum.

5

Ich würde anal oder vaginal messen da sind die Messwerte immer am genausten! Was für Thermometer nutzt du!

weitere Kommentare laden
2

Ich würde dir empfehlen mit dem Messen nächsten Zyklus zu starten. Dann hast du nicht zwei verschiedene Thermometer und vorallem nicht unterschiedliche Messorten. Bestimme schon vorzeitig wo genau dein Messort sein sollte (oral,vaginal oder anal). Ich hatte fünft Monate oral gemessen und bin seit drei Monaten vaginal am Messen und muss sagen dass ich weniger abweichungen habe. Dann ist natürlich auch noch die Uhrzeit zu bestimmen, wichtig ist das du misst nachdem du gerade verwacht bist. Versuche immer um die gleiche Zeit zu messen, am Wochend kannst du ja danach weiterschlafen. Ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen😊

4

Achja noch ganz vergessen das Thermometer sollte nach der Kommastell zwei Zahlen aufweisen.

8

Danke auch dir für deine Antwort!
OK, also dann Versuche ich es ab dem nächsten Zyklus vaginal. Macht das echt so einen großen Unterschied?
Ich würde halt gerne nächsten Zyklus so starten, dass der Zyklus dann auswertbar ist, aber dazu muss ich wissen, was gerade noch nicht passt.
Immer zur (einigermaßen) gleichen Uhrzeit messe ich. Nur einmal hab ich es verpasst, deshalb steht an einem Tag kein Wert.

weitere Kommentare laden