Was jetzt..

Nach meiner Fehlgeburt im 5 Monat (Herz hat aufgehört zu schlagen) fühlen wir uns jetzt wieder bereit es aufs Neue zu versuchen. Meine erste Frauenärztin hat gemeint ich hätte keine eibläschen & sollte Medikamente nehmen das diese sich entwickeln, da sie mir versichert hat ohne Medikamente kann ich nicht schwanger werden & habe daraufhin den Frauenarzt gewechselt, diese hat mir dann gesagt ich habe Eibläschen & wir sollen es weiter versuchen, da es ja schonmal geklappt hat geht sie davon aus das es wieder klappt. Wir benutzen mittlerweile Ovus, trinke Frauenmantel Tee, und sind im 2 üz. Trotz Smileys noch nicht schwanger..
bin ich einfach nur zu ungeduldig und mach mir Zuviel Druck ?
Ist oder war jemand in der selben Situation ?

1

Hallo meine Liebe ,lass dir Zeit und gehe entspannt an die Sache ran. Wir üben mittlerweile auch schon ein Jahr . Ich hatte ebenfalls den Arzt gewechselt nach einer FG, da dieser meinte ich kann nicht schwanger werden. Ich trinke ebenfalls Tee,jedoch merke ich wie unentspannt ich bin. Jeder Gedanke dreht sich nur um evtl Schwangerschaftssympome und ob es geklappt hat oder nicht. Versuch dich abzulenken. Lg