Ferti-Lily

Hallo zusammen,
wer ist mit Hilfe von Ferti-Lily tatsächlich schwanger geworden und würde es weiter empfehlen?

LG

1

Huhu
Ich probiere es jetzt im zweiten Anlauf, schauen wir mal ob es klappt. Ich kenne aber jemanden, der im ersten ÜZ nach langer Zeit direkt damit schwanger wurde. Ob es daran lag - keine Ahnung 😅.

2

Ich berichte mal nächste Woche.

Wir sind in ÜZ 13 und haben diesen Monat Ferti-Lily eine Chance gegeben. Bin gerade bei ES+6. 😉

Eine Bekannte hat sie uns empfohlen. Hat selber über ein Jahr gebraucht und das war dann die Lösung ☺️

3

Huhu also ich hab 14 Monate geübt und beim ersten Versuch mit fertilily schwanger geworden ob es letztendlich daran gelegen hat kann ich dir nicht beantworten

4

Ich hoffe das bei mir der zweite Anlauf damit klappt. Ich übe auch schon 1.5 Jahre .... 😩

5

Wie sieht es mit der Anwendung an sich aus? Ist das leicht zu handhaben?

6

Ich kopiere einfach mal den Text aus einem Thread von vor ein paar Tagen:

Die Packungsbeilage rät es vor dem ersten richtigen Einsatz paar Mal auszuprobieren und das würde ich auch empfehlen. Ich habe es vor der fruchtbaren Phase einmal gemacht. Das war kein Problem für mich. Als es ernst wurde hat es auch wunderbar geklappt. Habe noch einen Tropfen Kiwu-Gleitgel drauf gemacht, damit es auch besser "rutscht". Könnte sein, dass evtl der Partner mit längerem Finger nachhelfen/ nachschieben muss damit es bis zum Muttermund kommt. Danach hab ich es einige Stunden drin gelassen. Es fühlt sich nicht unangenehm an, eigentlich spürte man es gar nicht. Ich hab den Haushalt gemacht und war einkaufen. Hehe, nix verrutscht und es läuft nichts aus (sehr praktisch :)).

Aber ich muss dazu sagen, dass ich vor dem Kinderwunsch mit Diaphragma verhütet habe und etwas Übung beim Einführen habe. Es wirkt im ersten Moment vielleicht als würde Ferti-Lily nicht richtig sitzen, weil es sich schief anfühlt. Der Muttermund liegt aber in den wenigsten Fällen so schön gerade wie in den gängigen Grafiken.

Die Idee von Ferti-Lily klingt für mich total logisch. Den Spermien wird quasi eine Expressfahrt zum Eingang des Muttermunds spendiert; vorbei an dem für Spermien zu sauren Scheidenmilieu.

Ob danach in der Gebärmutter alles gut geht und sich was einnistet, ist ungewiss. Denn das kann wiederum an hormonellen/ körperlichen Defiziten scheitern. Bei uns waren bislang alle Werte gut.

Sollte es nicht auf Anhieb klappen, würde ich es dennoch weiter probieren.

7
Thumbnail Zoom

Definitiv ich
Ich habe es im 2.clomifen Zyklus benutzt und seit gestern teste ich positiv

8

Oh, wie schön!! Herzlichen Glückwunsch 🤗

10

Vielen Dank
Mädels vertraut die Bewertungen glaubt mir ihr werdet es nicht bereuen
Viel Glück 🍀🍀🍀🍀

weitere Kommentare laden
14

Ich habe es 2 ÜZ lang probiert. Aber bei mir hat es leider nicht funktioniert. Hab es auch vorher an der unfruchtbaren Tagen ausprobiert damit man nen Gefühl dafür bekommt das es richtig sitzt.
Viel Glück euch Mädels 😘