MMR Impfung - Wartezeit?

Hallo ihr lieben,
Es gibt zwar schon einige Threads dazu heute, aber da geht es ja um Corona.
Ich habe gerade festgestellt, dass ich (mit 42 und 4 Kindern) nie gegen Masern geimpft wurde. đŸ˜±
Ich könnte mich am Mittwoch ES+11 zusammen gegen Corona und MMR impfen lassen.
Bis zum nÀchsten ES sind es dann ca 2-3 Wochen. Mein HA meinte 2 Wochen warten nach MMR reicht. D.h. wir könnten ja den nÀchsten ES nutzen, oder? Habt ihr da Erfahrungen?
Danke fĂŒr eure Antworten đŸ€—
LG Kerstin

1

MMR ist eine Lebendimpfunh und da sollte man 2 Monate danach nicht schwanger werden und zum Zeitpunkt der Impfung auch nicht sein. Also ES+11 wĂŒrde ich nicht sagen dass du eine Schwangerschaft ausschließen kannst!
Ausserdem sollte man die beiden Impfungen nicht zusammen impfen, glaube ich! Zu Lebendimpfstoff sollte immer 4 Wochen abstand sein.
Kannst du auf der Stiko Impfseite lesen!
Alles Gute

4

Danke fĂŒr deine Antwort. Das mit den 2 Monaten habe ich nirgends gelesen, immer nur 1 Monat. Ich frage mich warum mein HA 2 Wochen sagt.
Ich werde natĂŒrlich vorher testen. Aber ES+11 ist ein SST ja schon sehr sicher.

5
Thumbnail Zoom

Ja, stimmt. Es ist wohl nur noch 1 Monat.

weiteren Kommentar laden
2

Hey 😃 du kannst ohne Weiteres einen Lebend u Totimpfstoff zusammen verabreichen! Das ist ĂŒberhaupt kein Problem! Bin Pharmazeutin also das ist keine Annahme, sondern das kann ich dir versichern!

Liebe GrĂŒĂŸe

3

Danke dir! Dann habe ich das beim RKI auf der Seite richtig verstanden.
Weißt du auch wie es mit der Wartezeit aussieht? Mein HA meinte ja, dass 2 Wochen reichen. Habe ich heute extra nochmal nachgefragt. Aber finde dazu nichts valides im Netz.
LG