PMS oder erste SS Anzeichen

Hallo,

Bin heute ES 5/6 und öfter mal von PMS geplagt (Unterleibsziehen bis Zur Periode, Kopfschmerzen, Brustspannen). Seit gestern ist mir übel ohne erbrechen, mich Ekelt es vor jedem essen an es geht nur Obst wie Mandarinen oder Süßigkeiten. Krank bin ich nicht. Und hab sehr viel Ausfluss weiß milchig durchsichtig, hatte die letzten Tage Unterleibsziehen das jetzt fast wieder weg ist genauso wie Brust spannen lässt nach. Das mit dem übel sein ist keine Einbildung bin relativ entspannt was eine Schwangerschaft betrifft. Mir fällt nur auf das was neues dazu kam zum normalen pms und anderer Ablauf. War jemand schon so früh übel?

Danke

1

Ich hab auch mit PMS zu kämpfen und mir ist oft übel vor der Mens, hab oft gedacht wäre ein Anzeichen aber leider nein 🙈 es kommt immer mal was dazu...
Hoffen können wir ja trotzdem, bin ES +11

2

PMS und eine mögliche schwangerschaft haben genau die gleichen symptome. es gibt nichts, was sicher für das eine oder andere sprechen würde. ansonsten gib mal in die suche "frühe anzeichen" ein, da findest du ganz viele beiträge.

übrigens kann es bei ES+5/6 rein biologisch noch absolut keine anzeichen geben, weil nicht mal die einnistung abgeschlossen ist.

3

Huhu, als ich schwanger wurde hatte ich total viel Ausfluss und ich war mega schnell außer atem. Außerdem hatte ich mega unterleibschmerzen so als würden meine Tage kommen. Brustschmerzen oder Übelkeit hatte ich nicht, erst später als ich schon glaube 2 Wochen wusste das ich schwanger bin. Pms hat sich bei mir immer anders geäußert, da hatte ich nämlich Brustschmerzen und gelegentlich Übelkeit.. und pms war bei mir auch eigentlich immer gleich, da es ja auch mal variieren kann. Ach so und den ich sag mal Ekel vor essen hatte ich in der ss auch nicht direkt :)