Ausweinen

Hey Ihr Lieben.... 🌾


darf man sich hier auch mal ausweinen?
Mein Partner und ich versuchen vergebens an Baby Nummer 2 zu basteln. Aktiv seit Dezember 20 aber ich verhĂŒte seit 8 Jahren nicht und nie ist irgendwas passiert. Ich habe mich zwar nie mit dem Zyklus auseinander gesetzt gehabt oder drauf angelegt schwanger zu werden...aber da ist seit 8 Jahren ĂŒberhaupt nichts passiert 😞
Alle um mich herum werden Schwanger erst verkĂŒndet es heute meine Arbeitskollegin das Sie sich wegen einer Schwangerschaft vorerst verabschiedet und dann kommt meine Ältere Schwester mit dem super Gau um die ecke....Sie ist unerwartet Schwanger und das auch schon in der 10 Woche und ich so mit zum 4 mal Tante werde...
das geht mir ganz schön nahe...kennt Ihr das?
Ich habe Ihr natĂŒrlich gratuliert aber ich bin eher verletzt anstatt voller Freude đŸ„Č

Kennt Ihr das?
Wollte mal meine Gedanken los werden...

Danke fĂŒrs lesen đŸ„Ž

1

Auch Ausheulen ist hier erlaubt.
Habt ihr (also du und dein Partner) bereits etwas testen lassen? Spermiogramm? Zyklus-/Hormonstatus?
Und wie alt seid ihr?
Manchmal macht es Sinn frĂŒhzeitig mit der Ursachenforschung zu beginnen. Gerade wenn du schreibst ihr habt 8 Jahre lang nicht verhĂŒtet und nicht einmal ist etwas passiert (entweder habt ihr weit außerhalb deines ES geherzelt, oder es hat einen Grund).

2

Dankeschön fĂŒrs lesen. đŸ€©
Mein Partner ist 32 & ich bin 26 Jahre
Uns durchchecken lassen haben wir noch nicht getan aber meine FÄ hat es schon mal angesprochen. Sie möchte meine nĂ€chste Mens abwarten um einen Hormoncheck zu machen auch mein Partner wird sich dann mal untersuchen lassen.

Vor 9 Jahren wurde ich Schwanger meine Tochter geht schon in die 2 Klasse ( ui wie die Zeit vergeht đŸ˜« ) und ich habe mich bis Dezember letzten Jahres noch niemals mit meinem Körper befasst also was mein Zyklus angeht. Ich wusste nie wie lange mein Zyklus geht ( auch heute nicht, ist sehr unregelmĂ€ĂŸig )
Oder was EisprĂŒnge angeht davon hatte ich alles keine Ahnung.
Total unerfahren. Ich habe es mal mit Ovus und Tempi messen versucht aber das hat mich sehr gestresst habe es dann auch nur einen Monat gemacht.
Diesen Monat wollten wir es mal richtig darauf ankommen lassen und herzeln wirklich jeden zweiten Tag.
Laut Kalender ( was bei mir eh nie stimmt ) bin ich kurz vor dem ES aber ich habe irgendwie das GefĂŒhl das der schon war. Vor paar Tagen hatte ich erst links und dann einen Tag spĂ€ter rechts im eierstock schmerzen, davor hatte ich nachts links in der Leiste schmerzen und irgendwie habe ich extrem empfindliche BrĂŒste seit 1 woche was ich mir nicht erklĂ€ren kann ( wenn ich nicht mal bisher einen ES hatte ) meine Zyklen sind nĂ€mlich total lang anstatt kurz. Letzte mens war am 28.3 und da glaube ich eigentlich nicht das er schon hĂ€tte sein können....
und ich schreibe hier wieder endlos viel tut mir leid đŸ„ŽđŸ™ˆđŸ„°

3

Hast du es denn mal bei deinem GynÀkologen angesprochen. Oft denken die Frauen, die schon ein Kind haben, dass es ja klappen muss mit einer erneuten Schwangerschaft, aber Infektionen, Verwachsungen, schlechteres Sperma können im Laufe eines Lebens entstehen und auch unbemerkt.

4

Ach hast du oben schon geschrieben. Lasst euch unbedingt durchchecken.

Monitoring (ES ja/nein)
Hormonwerte (2.ZT und ES+8)

Irgendwann vielleicht mal:
- Bauch- und GebÀrmutterspiegelung (Verwachsungen, Myome, Polypen, Endometriose)
- Biopsie GMSH (Mikrobiom (Bakterienhaushalt, MilchsÀurebakterien sollten >90% sein) und Killer- und Plasmazellen)
- Gerinnung

5

Ach du meine GĂŒte was es da alles gibt đŸ™ˆđŸ„ŽđŸ˜„
Bauchspiegelung mit EileiterspĂŒlung ...muss man dafĂŒr selber aufkommen? Oder wird der FA dafĂŒr eine Überweisung austeilen wenn bei seinem hormoncheck nichts auffĂ€lliges zusehen war?

weiteren Kommentar laden
7

Mir ging es Ă€hnlich wie dir, seit 10 Jahren nicht verhĂŒtet und auch ĂŒberhaupt nichts ist passiert. Hatte auch sehr unregelmĂ€ĂŸige Zyklen und keine Ahnung wann mein ES ist.
Habe es mit Ovus und Tee probiert und und und...Untersuchungen hatte ich keine. KiWu Klinik wollte ich nicht, wenn es nicht so klappt dann soll es nicht sein.
Naja irgendwann habe ich mich damit abgefunden das es halt nicht sein soll. Meine Kinder sind jetzt 15 und 10, hat auch seine Vorteile.
Anfang MĂ€rz fĂŒhlte ich mich komisch stĂ€ndig mĂŒde und kaputt und sehe da ich bin tatsĂ€chlich schwanger.
Der Schock war gewaltig, weil wir ja eigentlich andere PlÀne hatten aber wie sagt man so schön, man plant sein Leben und das Schicksal fÀllt lachend vom Stuhl.

8

Mir geht's grad genauso, aber mit anderer Vorgeschichte, hatte im letzten halben Jahr zwei Fehlgeburten... Nach der ersten war erst meine eine SchwĂ€gerin schwanger.. Dann die nĂ€chste... Zwei Cousinen... Dann war ich auch wieder schwanger, aber nur 8 Wochen lang 😔. Es ist so schwer gerade meine SchwĂ€gerin zu sehen, da ich ja eigentlich weiter wĂ€re wie sie.
Und halt auch die GesprĂ€che ĂŒber das Thema.... Ich weine mit dir ❀