Früher Abgang 5-6 Woche, wie gehts weiter?

Hallo, ich hatte eine frühe Fehlgeburt, die Blutung hat eingesetzt. Meine FÄ sagt der nächste Zyklus ist nicht berechenbar und die schleimhaut sollte zur besseren Voraussetzung für eine einnistung sich einen zyklus aufbauen also eine normale periode abwarten. Habt ihr ähnliche Erfahrungen? Müssen wir jetzt vorerst verhüten? LG

1

Hallo Julia,
das tut mir leid für dich.
Ich hatte im Januar auch einen frühen Abgang und mein Frauenarzt meinte auch ich könnte einen Zyklus abwarten müsse es aber nicht...wir haben dann einen Zyklus abgewartet aber nicht verhütet da ich an PCO leide und eigentlich keinen Eisprung habe.
Alles Gute dir ♥️

3

Danke für deine Antwort! Blöd das es bei dir auch so war. Ich drücke dir die Daumen das es ganz bald erneut klappt und dann hoffentlich auch hält. Beim nächsten positiven test werde ich vorerst nicht euphorisch sein glaube ich...

2

Hi , tut mir leid dass du das mitmachen musstest .. ich hatte im Februar einen Abgang in der 5 SSw .. war beim FA und hab meine Blutung bekommen .. er meinte zu mir ich soll es als Periode sehen und einfach im nächsten Zyklus weiter machen ☺️.. aber ich denke mein Körper brauchte den einen Zyklus um wieder klar zu kommen , es lief aber alles pünktlich weiter , die Periode kam den letzten Zyklus pünktlich und alles ist gut .
Bin jetzt ES+15 ubd werde am Wochenende mal testen .. hoffentlich bleibt der Drachen 🐉 weg ☺️.
Dir alles gute und versucht es einfach weiter , ohne Stress , ohne Plan , macht es nach Lust und Laune

4

Das ist ja super das es pünktlich weiter lief.. Meine periode kam sonst pünktlich auf den Tag! Nun bin ich ja 10 Tage quasi überfällig.. Bin gespannt wie es sich verhält. Mein Bauch sagt einfach ignorieren einen zyklus nach Lust und Laune aber ohne Verhütung. Mein kopf sagt, Hilfe dann klappt es nachher obwohl die schleimhaut zu schlecht war und dann könnte die gleiche Situation eintreten oder?!...

5

Drücke dir die Daumen fürs Wochenende 🙂

6

Hallo Julia. 🌺

Es tut mir sehr leid, was du erleben musstest. Es ist traurig und manchmal nicht zu verstehen.
Ich hatte vor 3 Jahren einen Abgang in der 8 ssw. - ich war sehr niedergeschlagen. Trotzdem, war der Kinderwunsch groß! - ich habe direkt in nächsten Zyklus versucht wieder schwanger zu werden. Sprich ca 4-5 Wochen danach.. ich habe ein gesundes Mädchen bekommen 🙏💕 sie wird nun 2 Jahre alt. Habe nämlich bei ihrer Schwangerschaft utrogest bekommen.

Ich wünsche dir viel Erfolg für die Zukunft.
Lg 🥰

7

Hallo Julia,
ich hatte Anfang des Jahres einen frühen Abort in der 6. SSW und nach der Blutung ging mein Zyklus normal weiter.
Bin im 2. Zyklus danach auch wieder schwanger geworden aber habe es leider letzte Woche in der 5. SSW auch verloren.
Ich hoffe, dass mein Zyklus dieses Mal auch ganz normal weiterläuft...
Ich wünsche dir alles Gute! 🍀

@Lou:
Hat dein FA bei dir dann bestimmte Untersuchungen gemacht, wenn ja welche? Weil du ja jetzt Utrogest dann bekommen hast. Ich habe erst am Freitag einen Termin bei meiner Gyn...

12

Das tut mir leid das es zum zweiten Mal passiert ist :(

weiteren Kommentar laden
8

Hallo Julia,
Es tut mir sehr leid für dich, ich habe Anfang Januar einen frühen Abgang gehabt. Mein Frauenarzt hat nichts gesagt, daher habe ich ganz normal meine Zyklen weiter gemacht.

9

Ich hatte im November einen Abgang Anfang 7 ssw. Meine Ärztin meinte mit Rest hcg wird man nicht schwanger.., naja liest man auch überall anders. Aber meinen 2 Zyklen nach der Fehlgeburt waren einmal nur 15 Tage dann 35 Tage und im 3 war der test an es+11 positiv aber pünktlich zur an es+14 kam meine mens. Der März wurde dann aber unser glücksmonat und ich bin nun in der 9 ssw mit dem 3 Kind schwanger. Alles zeotgerecht, Herzchen schlägt kräftig. Also ich denke der Körper nimmt sich die Zeit die er braucht. Viel gluck und alles gute ❤️

13

Das macht Mut! Glückwunsch und alles Gute dir! Ich werde sowieso nur noch testen wenn die periode länger aus bleibt...

10

Mein Körper hat erstmal 2 Monate gebraucht um wieder klar zu kommen, hatte öfters zwischenblutungen. Haben aber nicht verhütet. Im 3. Zyklus hat es dann wieder geklappt.

11

Hallo. Das tut mit Leid für euch. Ich hatte im Januar einen Abgang und konnte gleich weiter machen aber den zyklus darauf hat mein Körper selber leider keine Einnistung zugelassen. War warscheinlich noch nicht bereit dafür. Da ich auch Geschlechtsverkehr um es hatte und hat nicht geklappt. Aber darauf den Zyklus klappte es

14

Wahrscheinlich entscheidet der Körper das auch einfach selber! Vielleicht mache ich mir viel zu viele Gedanken aus Angst was falsch zu machen..

16

Hallo Julia!

Wir stehen gerade vor der selben Entscheidung. Ich hatte einen natürlichen Abgang in der 6ten/7ten Woche.
Stehe jetzt kurz vorm ersten Eisprung und möchte so gerne weiter machen. Ich weiß aber genau, sollte ich schwanger werden und es diesmal wieder nicht klappen, werde ich mir ewig Vorwürfe machen.

Andererseits denke ich mir, soll mein Körper einfach selbst entscheiden.
Viele schreiben, dass sie ohne Probleme sofort wieder mit einem gesunden Baby schwanger wurden...
Ich weiß es einfach nicht 😔


Wünsch dir alles Liebe!