PCO

Hallo ihr lieben,

Ich war Ende Februar beim frauenarzt und da hat sie anhand eines Ultraschalls bläschen an meinem Eierstöcken entdeckt. Anhand dessen hat sie mir erklärt was PCO ist. Meine Ärztin sagte jedoch mich würde das PCO nicht betreffen da ich einen regelmäßigen Zyklus habe und jeden monat entsprechend auch zuverlässig meine Tage bekomme. Da ich einen Kinderwunsch (erst seit 3 monaten )habe macht man sich natürlich schon Gedanken ob das einen vielleicht nicht doch betreffen könnte und ob ich mir nicht lieber noch eine weitere ärztliche Meinung hole. Ich spüre allerdings immer 1x im monat den Mittelschmerz und gehe davon aus das ich dann auch einen ES habe. Ich hatte jetzt an 3 Tagen einen fett positiven Ovu was mich auch etwas verwirrt da der ja eigentlich nur an einem Tag fett positiv sein sollte. Hat jemand Erfahrung und kann mir was dazu sagen? Wurden bei euch auch bläschen entdeckt aber ihr habt einen normalen zyklus? Lieben dank schon mal vorab!!

1

Hey meine liebe, hat sie nicht geäußert das es Zysten sind? Zysten sind kleine wasserblasen können einzeln/- oder mehrfach auf oder um den Eierstock auftrten.
Eigentlich platzen die von allein und gehen somit mit der Periode ab soweit ich weiß. Hatte auch mal eine wurde durch zufall bei der kontrolle erwähnt sber FA meinte es sei nichts schlimmes.
PCO wäre ja sozusagen Folikel IM Eierstock die nicht abspringen aber, das betrifft dich ja nicht 👍🏼
Ich weiß nicht was du so von der Naturheilkunde hälst aber, ich könnte dir empfehlen die Zwiebelkur zu machen.
Eine detaillierte, ausführliche Anleitung und Wirkung findest du auf Youtube.
Reicht schon wenn du (Ebru und Tuncay Zwiebelkur) schreibst ♥️🍀 viel Glück weiterhin

4

Hey
Wrst einmal vielen dank für deine Antwort:)
Nein sie hatte nichts von zysten gesagt sie meinte viele kleine bläschen AN den Eierstöcken und sagte daraufhin ob mir PCO etwas sagt. Dann hat sie mir kurz den Begriff erklärt aber meinte durch meinen regelmäßigen Zyklus bräuchte ich mich da nicht angesprochen zu fühlen. Ich war in dem moment etwas perplex sodass ich keine Fragen mehr gestellt habe. Ich habe das mit den Zysten schon öfters gehört und das sie besonders ersichtlich sind wenn man seine Tage bekommt. Nach dem Termin habe ich tatsächlich am nächsten tag meine Tage bekommen. Ich werde die Kur mal ausprobieren herzlichen Dank:)

2

Ein Ovu kann auch über drei Tage positiv anzeigen, wenn du das nächste mal testet, hol dir am besten welche die nicht so sensitiv sind. Ich hatte das bei 10er auch und benutze jetzt immer nur noch 30er. Somit erhalte ich meist zwei positive (einen am Abend und dann nochmal am Morgen danach).
Viel Erfolg! :)

5

Hey danke dir :)
Das kann tatsächlich sein weil ich habe auch immer 10er verwendet. Das war jetzt tatsächlich der erste zyklus wo das so war und das hat mich total verwirrt da sie gefühlt garnicht positiv geworden sind und dann so extrem. Werde mir direkt andere bestellen danke :)

3

Als wir für den Nachwuchs übten hatte ich einen Zyklus auch dabei, wo ich den Mittelschmerz spürte, aber wohl eben kein Eisprung stattfand, denn meine Periode kam dann erst nach 48 Tagen! Das hat mich fast verrückt gemacht, weil ich vorher immer einen sehr regelmäßigen Zyklus hatte.
Da wir zu dem Zeitpunkt schon ein halbes Jahr am Üben waren, war ich deswegen beim Arzt und bekam die Diagnose PCO.

Im nächsten Zyklus sollte ich wieder zum Doc kommen und wir wollten weiter besprechen, was wir tun können, damit das mit dem Kinderwunsch und PCO klappt - da war ich dann schon schwanger und alle weiteren Aktivitäten hinfällig. 😁 Das war dann unser 5. Üz.

Meine Ovus (also in den 2 Zyklen wo ich welche genutzt hatte) waren übrigens auch immer mehrere Tage positiv. Das ist normal, da jede Frau einen anderen LH Anstieg hat. Es kann sogar sein, dass dein ES schon vorbei ist, wenn der Ovu anschlägt - das sollte man immer bedenken. Es zählt jedenfalls immer der 1. Tag des positiven Ovus.

6

Danke für deinen Bericht und ich freue mich das es bei dir trotz PCO geklappt hat *.*
Sowas ermutigt ein sich nicht immer so viele Gedanken zu machen. Das war jetzt der erste zyklus wo der ovu so fett positiv an mehreren Tagen war. Ich habe jetzt den Tipp bekommen das meine 15er ovus zu sensibel sind.
Ich werde mir andere bestellen und das ganze mal beobachten

7

Hey :)
mir wurde nach einer OP wegen Endometriose Zysten am Eierstock auch gesagt ich hätte Pco. Hatte aber auch einen normalen Zyklus ausser dass er nicht immer ganz regelmäßig war.. also zwischen 29 und 35 Tagen. Mit ovus dann auch getestet und bin auch jetzt schwanger obwohl mir immer gesagt wurde mit schwerer Endometriose und Pco ist es quasi unmöglich auf natürlichem Wege schwanger zu werden.

Alles gute für dich 😊

8

Oh wow wie toll das es bei bei geklappt hat *.*
Vielen Dank für deinen Bericht. Ich versuche mich nicht verrückt zu machen und warte jetzt einfach mal ab wünsche dir und deinem kleinen Wunder auch alles Gute *.*