Hilfe

Hallo ich benutze seit diesem Zyklus die Pflaster von Femsense, nachdem mein letzter Zyklus auch ohne Erfolg war. Bei meinem Sohn vor 2 Jahren , war ich direkt im 1. Zyklus schwanger nach absetzen der Pille. Nun hatte ich laut Pflaster am 15. meinen Eisprung, Frühtest heute morgen war negativ. Hatte aber am Eisprungtag GV und 2 Tage davor und danach auch. Vielleicht ist es doch möglich, dass der Test falsch war? Oder bin ich zu hoffnungsvoll aufgrund der Tatsache, dass es beim 1. Kind so schnell geklappt hat? Vielleicht kann man sich auf das Pflaster auch nicht verlassen? Hat es schon mal jemand damit probiert???

1

Wann ist denn dein NMT? Wie weit bist du?

Nur weil es beim ersten Mal so schnell geklappt hat, heißt es nicht dass es beim zweiten auch so schnell klappt..

2

Laut Pflaster wärst du dann heute ES+11. Wie sensitiv war denn dein Test? Selbst ein 10er muss an ES+11 noch nicht positiv anzeigen.
Also ein klein wenig Hoffnung besteht noch.

3

Mein NMT ist der 29. Hatte den Testamed von Rossmann. Habe jetzt erst gelesen, dass er eine Sensivität von 20 hat und nicht von 10 🙈 dann kann ich ja noch hoffen, dass es vielleicht doch geklappt hat 🥰