Was nehmt ihr alles zur Unterstützung ein?

Huhu, hab hier und da mal was gelesen von irgendwelchen Schmerzmitteln und Mönchspfeffer und ovario. Was nehmt ihr so alles ein und wieviel? Da gibts bestimmt noch mehr. Herzlichen Dank 😊

1

Ich habe nur Femibion 0 genommen und zyklustee getrunken. Ich würde dir auch empfehlen, erstmal untersuchen zu lassen, ob du weitere Zusätze brauchst.

2

Ich bin schon fast 3 Wochen drüber und nicht schwanger, meine Frauenärzte sagt nochmal 2 Wochen warten bis sie was macht. Wollte mich jetzt allgemein mal umhören, was der ein oder andere so einnimmt.

3
Thumbnail Zoom

Diese beiden nehme ich seit Kurzem ☺️

*anzeige/werbung

weitere Kommentare laden
6

Morgen liebes . Ich nehme femi baby , mönchspfeffer und trinke seid es 2 oder 3 tassen frauenmanteltee...

8

In dem Zyklus, wo es geklappt hat (hatte zuvor aber auch eine BS), nahm ich neben Folsäure: Myo-Inositol, Bryophyllum und Famenita.

9

Hallo!
Ich habe Folsäure-Präparate mit Vitamin D und zusätzlich CoenzymQ10 genommen.
Einen Monat lang habe ich auch Kapseln mit Mönchspfeffer, Folsäure etc probiert (von Amazon, ich meine, die hießen "Babyglück"). Da die Spermien meines Mannes in ihrer Beweglichkeit etwas eingeschränkt sind, haben wir im letzten Zyklus, viel mehr etwas scherzhaft, die "Ferti-Lily" verwendet und es hat geklappt
- woran es nun gelegen hat, keine Ahnung :)