Schwanger mit Schilddrüsenüberfunktion?

Hallo ihr Lieben,

ist von euch schon jemand mit SD-Überfunktion schwanger geworden (bevor/während sie eingestellt wurde)? Oder gibt es da gar keine Chance und die SD muss erst eingestellt werden?

Danke euch für eure Meinungen/Erfahrungen 🙏 liebe Grüße

1

Obwohl ich nun zum 2. Probleme mit der Schilddrüse habe, blick ich noch immer nicht durch, was die Werte anbelangt TSH, T4, T3, etc. Ich bin mit ICSI schwanger geworden und hab rein zufällig ein paar Tage zuvor meine Schilddrüsenwerte checken lassen, im Glauben, dass eh wieder alles bestens ist, da der letzte Check erst kein halbes Jahr her war. In der 6 SSW kam der Anruf, ich hab eine Überfunktion. Meine Panik war gross und ich konnte auch nicht sofort zum Arzt, es hiess am Telefon, es eilt trotzdem nicht so sehr. Beim Arzt dann meinte er, er hätte den Transfer abgeblasen, hätte er das gewusst, da die Einnistung eher unwahrscheinlich gewesen sei. Während der Schwangerschaft sei eine Überfunktion aber für das Baby weniger schlimm. Die Werte waren in einem Bereich indem man im 1. Trimester lieber probiert ohne Medis abzuwarten und einfach regelmäßig prüfen. Letzte Woche hatte ich wieder ein Check, der zwar immernoch eine Überfunktion zeigt, aber weniger stark. Sonst hätte ich jetzt im 2. Trimester Medis nehmen sollen. Ich weiss, man macht sich fest Sorgen, ich hätte es auch lieber ohne gehabt, aber es geht auch mit;-) Alles Gute!

2

Hallo du Liebe, vielen Dank für deine Antwort! Erst einmal Glückwunsch zur SS 😊🍀 Darf ich fragen wie hoch dein TSH Wert jeweils war bei den beiden Messungen? Ich bekomme heute Nachmittag die Ergebnisse.