Erster Zyklus mit Utrogest - Frage bzgl. BT und Einsetzen der Periode

Thumbnail Zoom

Hallo,
kurz zur Info: ich sollte ab ES 14 Tage lang 1x1 (abends, 200mg, vaginal) Utrogest nehmen, da ich eine leichte GKS habe, was sich immer in SB ab ES+9/10 und einer verkürzten 2.ZH widergespiegelt hat - wurde aber auch per Blutuntersuchung bestätigt. Der ES war am 01.05. wahrscheinlich am Abend. Ich habe dann an ES+15 (gestern) morgens mit MU getestet (negativ) und dann ab dem Tag das Utrogest nicht mehr genommen - wie vom FA vorgeschrieben.
Nun ist meine BT trotzdem noch weiter gestiegen. Ich habe deswegen noch weitere Tests gemacht (verschiedene Hersteller - auch ein paar "gute") und die waren alle negativ. Ich bin mir also sehr sicher, dass ich nicht schwanger bin - leider.
Nun zu meiner Frage: Wie lange hat es bei euch gedauert, bis sich das Utrogest/Progesteron abgebaut hat, eure Periode eingesetzt hat und die BT gesunken ist? Mir ist bewusst, dass es von Frau zu Frau unterschiedlich ist, aber ein paar Erfahrungs- und Vergleichswerte wären trotzdem nett ;-) Ich weiß, dass es etwas dauern wird, bis die Wirkung vom Utrogest komplett weg ist, aber der Temperaturanstieg hat mich nur etwas gewundert, da ich eher mit einem langsamen Abfall gerechnet hatte.
Lieben Dank schon einmal im Voraus und beste Grüße #winke

1

Ach so: durch das Utrogest waren sämtliche Symptome weg. Keine SB, kein starkes Ziehen (auch jetzt noch nicht), Brüste waren/sind nicht empfindlich - eigentlich sehr angenehm :-D

2

Hey 🙋🏼‍♀️
Also ich nehme seit Dezember Utrogest,da ich keinen Zyklus habe (PCO).
Ich nehme diese allerdings von 17.-26.ZT und ich habe am 25. ZT schon SB und am 26. ZT geht's dann richtig los 😅

3

Danke für deine schnelle Antwort. Von PCO bin ich zum Glück verschont. Aber dann setzt deine Periode ja recht schnell ein, nachdem du es abgesetzt hast, wenn ich das jetzt richtig verstehe. Ich bin gespannt, wann es bei mir jetzt los geht - das kann ja noch ein paar Tage dauern, nur bin ich jetzt schon bei ZT30. Mein Zyklus ist halt jetzt natürlich länger als sonst, was mir auch vorher klar war.

4

Ja,bei mir ist das wie ein Uhrwerk 😅
Nimmst du das Utrogest denn zum ersten Mal? Vielleicht muss sich dein Zyklus erstmal einpendeln.. 🍀🍀

weiteren Kommentar laden
5

Huhu,

die Temperatur ist unter Progesteron nicht aussagekräftig, du kannst beruhigt aufhören, sobald der ES angezeigt wird (vorher solltest du nicht mit Progesteron beginnen).

Bei mir kommt die Periode 3-5 Tage nach Absetzen. Es kann auch etwas länger dauern.

Viel Glück für den nächsten Versuch 🍀

LG Luthien mit ⭐⭐

8

Ach Mensch, das wusste ich gar nicht. Schade, dass das dann nicht aussagekräftig ist. Hatte mich so über die hohe Kurve gefreut #rofl aber jetzt ist auch klar, warum...

Danke für die Info, dann werde ich im kommenden Zyklus ab ES nicht mehr testen. Genau, das hatte ich auch schon mehrfach gelesen, dass man definitiv erst nach ES starten soll. Bei mir passt das zum Glück mit Ovus, MS und Tempi immer ganz gut überein sodass ich das recht gut bestimmen kann. Ich überlege aber, ob ich im kommenden Zyklus lieber erst mit Utrogest starte, wenn mein ES durch die BT bestimmt ist, aber dann wäre das ja ES+3... Das würde meine 2.ZH auf 17 Tage verlängern, wenn ich das Utrogest dann auch 14 tage nehme, wie es mein FA gesagt hat. #kratz

6

Hallo 🙋🏼‍♀️,
Hab letzten Zyklus genau das gleich Phänomen gehabt.
5 Tage später als sonst hat dann endlich der neue Zyklus eingesetzt.
Hab versucht die Periode hervorzukitzeln. Sport hat es anschließen ausgelöst.
Der folgezyklus ist jetzt auch komisch.
ES an ZT 9 statt 14... ich hoffe nun auf einen normalen 3 Zyklus mit Progesteron.
Viel Glück dir!

10

Hab vielen Dank für deine Antwort! Sport ist leider nicht so meins, das fällt schon mal raus #rofl Aber tatsächlich haben heute bei mir leichte SB eingesetzt, aber noch zu wenig, als dass ich es als Periode bezeichnen würde. Denke/hoffe mal, dass es dann morgen richtig los geht. Aber da sagst du ja was mit dem früheren ES - da werde ich auf jeden Fall drauf achten und dann schon eher mit Ovus testen. Aber eigentlich macht es sinn, wenn man vom Ende der Einnehme des Utrogest ausgeht, dann wäre es ja fast wieder ZT14 oder so. Ich drücke dir die Daumen, dass es sich bei dir dann auch jetzt normalisiert. Man liest ja auch oftmals, dass welche mit Progesteron nun positiv testen konnten. Dir auch viel Glück und danke #klee

9

Hallo. Nach absetzen utrogests kommt die mens bei mir nach 3 Tagen.

11

Hallo und danke für dein Antwort. Da ich heute leichte SB habe, denke ich mal, dass es morgen oder so los geht. Das käme dann aber auch hin mit den drei Tagen. Lieben Gruß #klee