Noch Hoffnung?

Thumbnail Zoom

Hallo ihr Lieben,

ich habe mir soooo oft Beiträge durchgelesen aber irgendwie nichts passendes gefunden.

Der Text wird ein bissl lang, hoffe das eure Erfahrungen mir ein wenig helfen können.

Habe in Januar beim FA meine Werte testen lassen wegen dem KiWu. TSH war bei 6,04.
Meine FA meinte ich soll zu meinem Hausarzt und das mal abchecken lassen. Gesagt getan. Nur haben mein Hausarzt und ich beschlossen das erstmal auf „natürlichem“ Wege zu regulieren. Habe Selen Kapseln bekommen die ich einmal täglich nehmen sollte. Ca 6 Wochen später erneute Blutentnahme und der Wert war bei 2,88.

Mein Hausarzt meinte das würde so passen. Nun lese ich hier überall, dass der Wert bei 1 liegen sollte um schwanger zu werden.

Habe 2016 die Diagnose Endometriose bekommen, es hieß ich könne auf natürlichem Weg nicht schwanger werden. Habe dann 2 x Bauchspiegelung gehabt. Durch die goldene Milch hat sich alles reguliert und ich konnte im September 2020 auf natürlichem Weg unverhofft schwanger werden, was aber leider in einer FG endete.

Seit meinem letzten Zyklus messe ich nun Tempi. Wie auf dem Bild zu sehen ist. Bedingt dadurch, dass mein Mann beruflich unterwegs war konnten wir nur 2 mal in diesem Zyklus. Meine letzte Periode hatte ich am 25.04.

Eisprung muss um den 9.5/10.5 gewesen sein. Habe auch Ovus gemacht (Clearblue) aber da war immer nur ein blinkender Smiley kein stehender. Laut Tempi war am 15 ZT der Eisprung.

Ca. 4-5 Tage nach ES hatte ich letzten Donnerstag Schmierblutungen, die ich sonst nie habe. War total überrascht. Das ging ca 2-3 Tage und hörte wieder auf.

Letzten Zyklus hatte ich eine Zyste am linken Eierstock die mit der Periode aber vollständig ausgeblutet ist. Könnten das vielleicht Reste sein?

Meine Tempi ist auch total komisch kann die irgendwie nicht auswerten.

Seit 2 Tagen hab ich Druck auf dem rechten Eierstock. Und permanent ein nasses Gefühl als ob die Mens kommt, aber es kommt nichts.

NMT ist diesen Freitag 21.05.

Ich hoffe so sehnlichst einen positiven Schwangerschaftstest in der Hand halten zu dürfen .... mein Mann würde ausflippen vor Freude.

Vielleicht hattet ihr ja ähnliche Symptome oder Probleme und könnt weiterhelfen.

Fühlt euch alle gedrückt!!!! ❤️

1

huch, was ist das denn wieder für eine komische app mit eigenen regeln :-D laut tempi wäre dein ES an ZT 13, nicht 15. der ES ist aber klar erkennbar, bei ovus verpasst man öfter mal den peak. wenn am freitag dein NMT ist, dann ist ja auch klar, dass noch keine mens kommt. woher die schmierblutungen sind wissen wir nicht, ist aber nicht ungewöhnlich. sollte die zyste abgegangen sein, dann blutet davon auch nichts mehr. deine symptome könnten PMS oder eine SS sein, das kann dir leider niemand sagen. ganz viel glück für den test am freitag #klee