Schwanger werden mit nur einem Eierstock

Hallo mädels, ich wollte mal fragen ob es einige unter euch gibt, die auch nur noch einen eierstock haben? Wenn ja, wie lange hat es bei euch gedauert bis ihr schwanger wurdet?☺️

1

Hallo liebe, ich habe 6 Jahre gebraucht ca. Allerdings habe ich auch Hashimoto und Endometriose. Aber es hat geklappt 🍀🍀🍀

2

Guten Abend,
Ich habe nur einen Eileiter, sehr starke Endometriose und Hashimoto. Meine Tochter ist jetzt 17 Monate und ich durfte gestern zum zweiten mal ganz zart positiv testen. Jeweils nach 3/4 ÜZ.
Also es ist möglich 😊

3

Ich habe auch nur noch einen Eileiter, wegen einer Eileiterschwangerschaft. Ich bin kurz darauf und so schnell wieder schwanger geworden, was mir meine Angst für die Zukunft genommen hat. Die SS nach der ELSS war zwar eine Fehlgeburt, doch ich wusste einfach ich kann und das es such schnell gehen kann. Nach den zwei Rückschlägen haben wir erstmal Pause gemacht. Nach etwas vergangener Zeit wieder versucht und es hat im 3 ÜZ geklappt und unser Sohn ist inzwischen 6 Jahre. Es kann und wird also klappen. Selbst wenn es etwas länger dauern sollte. Gerade bin ich im 2 ÜZ

4

Unser Kinderwunsch besteht seit 4 Jahren. Das erste Mal hat das gleich im ersten ÜZ geklappt, wir waren sehr glücklich, aber dann bekam ich Schmierblutungen. Als ich dann nach eine Woche beim Arzt war und sagte ihm, dass ich schwanger sein könnte hat er dieses nicht beachtet. Nach noch 1 Woche und 2 SST bin ich wieder zum Arzt weil ich gar nicht laufen konnte. Der schickte mich in KH. Ich lag dort 2 Tagen, mir wurden einige Blutuntersuchungen gemacht. Und es wurde endlich gemerkt dass ich eine ELSS habe und musste operiert werden. Ich hatte auch Zysten, die per Bauchspiegelung entfernt wurden. Einige Monate später hat mir der Arzt Clomifen verschrieben, nachdem 2 mal festgestellt wurde, dass ich den ES immer auf der falschen Seite habe. Im 2. Zyklus bin ich dann schwanger geworden. Der Eileiterbewegte sich hin und her, und so konnte er das befruchtete Ei aufnehmen, und dass obwohl mein Eileiter wohl auch angewachsen ist. So hat mir der Arzt erklärt.
Jetzt habe ich wegen damaliger ELSS Probleme, bei mir sind wieder Zysten aufgewachsen, und dazu noch Myom, dass erschwert das Schwangerwerden. Das will ich aber nicht entfernen lassen, da es am Gebärmutterhals ist und mir der Eingriff zu gefährlich ist. Nach Entfernung meiner Eileiter mussten wir 6 Monate Pause machen dass alles abheilen kann. Wollen aber nicht so lange warten, weil wir auch nicht mehr jung sind