Mönchpfeffer

Hat bei jemand die Periode unterdrückt ich bin heuer nmt und Hochlage 14
Test alle negativ 🙄

11

👋 hey
Mein Zyklus war immer 37 Tage lang, daher hat mir meine FA Agnus castus empfohlen. Ich habe mitten im Zyklus angefangen und der Zyklus ging dann sage und schreibe 46 Tage 🙈 hatte mich mit diesem Problem hier an das Forum gewandt und eine Userin sagte mir, sie hatte das auch, dass der Zyklus, in dem sie angefangen hat, dann extrem lang war, alle folgenden dann aber „normal“ also 27-28 Tage.
Das kann ich noch nicht bestätigen, da ich erst an ZT 4 nach dem langen Zyklus bin
Vielleicht hilft dir das ja ein bisschen ☺️

12

Ja Dankeschön ❤️ ja bin dann Mal gespannt was bis nächste Woche Dienstag passiert 🙈

1

Hey,

wie lang nimmst du MP schon? Und warum? Erst nach ca. 5 Monaten setzt die volle Wirkung ein, allerdings kann Agnus Castus auch gegenteilig wirken und den Zyklus vollkommen durcheinander bringen.

Alles Gute#klee

2

Heute genau 4 Wochen also noch nicht lange

3

Die Frauenärztin hat es mir empfohlen

weitere Kommentare laden
13

Mein erster MP Zyklus war leider auch mega. Hab den glauben an alles verloren aber es heißt ja meist das das pflanzliche erst alles schlimmer macht und dann erst wirkt. Mönchspfeffer wird nicht umsonst für 3Monate meistens verschrieben. Nach 75 Tagen kam meine Mens dann doch mal. Davor leichte rosa bis bräunliche SB und dann etwas Mens. Nicht so stark wie sonst. So und nun fing das gestern tatsächlich wieder an. Und gegen abends wurde es Rot. Nach sage und schreibe 21 Tagen. Hab nun die Hälfte der Packung verbraucht

14

Scheisse ,ich glaube ich lasse es mit Mönchpfeffer

15

Warte ab, es muss nicht bei jedem gleich sein. Aber es hat schon sein Grund warum FA das anraten. Vertrau ihm und gib dir Zeit. Hab mich auch gefragt anfangs ob's ich's nehmen soll oder nicht. Aber schaden kann es nicht und wenn es bis dahin reguliert, hab ich mehr gewonnen als die vergangene Zeit.

weiteren Kommentar laden
17

Hallo :)

ich hatte immer einen sehr unregelmäßigen und auch teils langen Zyklus. Ich habe dann begonnen AgnusCaston zu nehmen, es ging 2-3 Monate dann hat es sich eingependelt. Seither habe ich einen regelmäßigen Zyklus von 32 Tagen (+/- 1 Tag) seit über einem Jahr bis auf einen Monat- da hatte es sich mal verschoben aber genau in dem Monat hatte ich auch ein paar mal vergessen die Tablette zu nehmen. Ob es damit zusammenhing weiß ich nicht.

Ich nehme es weiterhin, meine Tempi zeigt mir auch jeden Monat (zumindest die letzten 3) einen deutlichen ES.

Ganz liebe Grüße

18

Hallo danke für deine Antwort
Ja ich bin immer noch in Hochlage tempi Test negativ und bin ziemlich genervt 🙄

19
Thumbnail Zoom

Kurve

weitere Kommentare laden