Positiv getestet, aber irgendwie keine Hoffnung

Hallo, habe heute morgen Positiv getestet, gestern war NMT. Bin schon stolz, dass ich es bis jetzt geschafft habe nicht zu testen aber trotzdem habe ich ein schlechtes Gewissen, weil meine FA gesagt hatt ich solle 10 bis 15 Tage nach NMT erst testen.
Hatte eine biochemische Schwangerschaft ohne AS im März, deswegen solle ich nicht so früh testen.
Habe natürlich Schmerzen im Unterleib als würde der Drache noch landen🙄 versuche ruhig zu bleiben aber wegen dem Letztenmal komm ich nicht runter :( habt ihr Tipps ?

1

was ist das denn für eine komisch ansage von der gyn? 2 wochen nach NMT testen? das hab ich ja noch nie gehört. bis NMT zu warten ist sehr vernünftig, hast du ein foto vom test? ist er eindeutig?

glückwunsch, du bist schwanger :-) falsch positiv gibt es nicht und ich verstehe total, gerade mit der vorgeschichte, dass man sich noch gar nicht traut mit der freude. habe aber schon oft gelesen, dass es direkt nach einem frühen abgang klappt. vertrau deinem körper #klee

2
Thumbnail Zoom

Denke sie wollte mir noch eine Enttäuschung ersparen, wobei ich sowieso nach 10 Tagen wüsste was los ist.
Ich habe halt diese Unterleibsschmerzen, kann wieder mal alles und nichts sein...
Ja habe es mal hinzugefügt sieht glaube ich eindeutig aus 🤣
Danke für deinen lieben Worte 😊

5

Hey, dass ist Grund zur Freude😍❤️. Der ist mega positiv und ich hätte auch nicht so lange gewartet 😘.
Es geht bestimmt alles gut🍀🍀🍀

weiteren Kommentar laden
3

Huhu 😊

Also zuerst mal musst du definitiv kein schlechtes Gewissen haben! So lange nach dem NMT zu warten, das ist doch albern. So wie du es jetzt gemacht hast, ist es genau richtig. Entsprechend Glückwunsch zum positiven Test 😁

Gleichzeitig verstehe ich deine Angst gut. Mein Mann und ich trauen uns auch nicht wirklich die Freude ganz zuzulassen. Aber ich versuche einfach von Tag zu Tag zu leben und das Beste für meinen Körper zu tun. Mehr können wir eh nicht machen. Ich drücke dir also fest die Daumen für einen Herzschlag ❤

6

Danke :) mam sucht halt den Fehler immer bei sich selbst, ob es das zu frühe Testen ist oder die Cola die man getrunken hat usw... :/
Wir sind noch so ziemlich im Schockzustand, eben wegen den Letztenmal und wolöen jetzt mal ne Woche warten und dann nehme ich erst nen Termkn beim FA. 4+1 wäre sowieso noch zu früh um was zu sehen ^^
Drücke auch dir ganz doll die Daumen 😀

8

Ich kann das verstehen. Ich hab meinem Mann versucht zu erklären, dass das alles gerade auch irgendwie ein Kampf mit und gleichzeitig gegen den eigenen Körper ist.

Ich hab keine Ahnung, wann ein Ultraschall sinnvoll ist. Übernächste Woche wäre ich in der 6. SSW, aber ist das noch zu früh? 🤔

4

Wow, um die 2. Linie zu sehen musste ich nicht mal das Bild vergrößern :)

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ❤