Nach 9 Monaten warten & hoffen... gleich nochmal so lange hibbeln

Thumbnail Zoom

Mit Anfang 20 bekam ich meinen ersten Sohn. Wir haben die Pille abgesetzt & mein Mann sagte damals: „na nicht das du gleich nächsten Monat schwanger bist.“ er sollte recht behalten.

Mitte zwanzig dann Sohn Nr 2 nach fünf Monaten Übung.

Nun dachte ich die magische 33 hat wohl meine Eileiter oder Gebärmutter träge werden lassen. Neun Monate mit anfänglicher Überdosis an Zuversicht, später dann Ratlosigkeit (App, Ovu‘s, Check up)
Der Schlüssel war tatsächlich Entschleunigung. Ich habe vor zwei Wochen meinen Job gekündigt, weil ich zu kaputt von Überstd und monatelangen Druck als Arbeitnehmerin /Mutter/Hausfrau vs Lehrerin war. Zack schwanger.
Damit will ich euch allen eine Packung Mut, Vertrauen, Glück und Zuversicht schenken. Alle nerven immer mit ... entspann dich doch mal... schaltet ab... fahrt in den Urlaub... habt Sex wegen dem Spaß an der Freude... alles Bullshit 😜 hört auf euer Herz & macht euch von überflüssigen Stress frei. Das war wohl der wirkliche Schlüssel. Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende 🍀🌞