Trotzdem ES?

Thumbnail Zoom

Hallo ihr lieben,
ich habe gestern ausversehen eine utrogest genommen weil ich dachte mein ES hätte schon stattgefunden.
Jetzt ist der Ovu positiv und ich habe auch die dazugehörigen mittelschmerzen die ich sonst auch immer 1-2 Tage vorher habe.. verhindert utrogest vor ES den Eisprung? Oder was genau? Überlege ob es sich noch lohnt Bienchen zu setzten oder ob ich diesen Monat einfach abhacken soll.. habe nämlich eigentlich keine Lust bei der Hitze🙃
Total ärgerlich...

1

Das ist ungünstig.

Der ES wird wahrscheinlich nicht verhindert, der scheint ja schon im Gange zu sein.

Wichtiger ist, dass der Körper selbst Progesteron erst ab ES produziert und somit der GMSH zum richtigen Zeitpunkt das Signal zur Vorbereitung auf die Einnistung gibt, die GMSH wandelt sich dadurch um.

Wenn man schon zu früh Progesteron nimmt, passt die zeitliche Entwicklung der GMSH nicht mehr zum Embryo und eine Einnistung wird erschwert bis unmöglich.

Versuchen kannst du es natürlich trotzdem, viel Glück 🍀

LG Luthien mit ⭐⭐

2

Hm schade... ich habe gelesen das manche Ärzte es auch schon vor dem ES verordnen, da hoffte ich das vielleicht die einzige Tablette nichts ausmacht😔

3

Ja, das sind dann die Ärzte, die sich nicht richtig damit auskennen🤷🏼‍♀️

Aber vielleicht macht eine Tablette wirklich noch nichts aus 🙂

weiteren Kommentar laden