Temperatur messen/Eisprung đŸ€”

Hallo ihr Lieben,

Ich versuche seit einem Jahr vergebens schwanger zu werden. Ich habe einen regelmĂ€ĂŸigen Zyklus von 28 Tagen. Ich benutze jeden Monat Ovus die auch immer positiv anschlagen. Und verzeichne relativ frĂŒh einen Eisprung meist Zyklustag 12/13. Seit einiger Zeit messe ich auch Temperatur (nur oral) und kann keinen Tempi Anstieg verzeichnen nach Eisprung und wenn mal ein Tempi Anstieg ist nur kurz also eine richtige Zick Zack Kurve, nichts konstantes, nach Eisprung. Hab zwei Thermometer mit nach zwei kommastellen und hab vielleicht im Verdacht das die spinnen. Muss dazu erwĂ€hnen das ich im Schicht Dienst arbeite und nie zur gleichen Zeit Messen kann nach dem aufwachen. Manchmal sind es nur 5 Std Schlaf und manchmal auch 10 Std Schlaf. Kann ich mir somit das messen sparen bzw ist nicht AussagekrĂ€ftig? Ich nehme schon seit 1,5 Jahren FolsĂ€ure und mönchspfeffer und laut Hausarzt ist die SchilddrĂŒse top. Ich merke auch jeden Monat den Mittelschmerz und denke die zweite Zyklus HĂ€lfte mit 16/15 Tagen ist nicht zu kurz. Ein Hormontest beim Frauenarzt steht noch auch hat bis jetzt noch nicht geklappt zeitlich. Was kann man tun um sicher zu gehen das man einen Eisprung hat. Habe mal gehört die tempi is AussagekrĂ€ftiger als ovus da manche ovus positiv sind und das Ei trotzdem nicht springt und der zervixschleim passend zum Eisprung muss auch nichts heißen.

GrĂŒĂŸe 😎😎

1

Hast du es schon mit vaginaler Messung versucht? Das gibt generell ruhigere Kurven. Vielleicht funktioniert das besser.

Schichtdienst und orale Messung sind schon zwei mögliche GrĂŒnde, warum deine Kurven nicht auswertbar sind.

Es stimmt, das Ovus nicht 100 % zuverlĂ€ssig sind, aber da du regelmĂ€ĂŸige Zyklen hast, gibt es erst einmal keinen Anhaltspunkt, dass kein ES stattfindet.

Gewissheit wird dir jetzt der Hormonstatus bringen.

Am besten schickst du deinen Mann parallel zum SG und dann kann man weiter sehen.

Viel GlĂŒck 🍀

LG Luthien mit ⭐⭐