Aufmunterungs- und Glückspost

Thumbnail Zoom

Hallo ihr Lieben Hibbelmäuse :)

Ein kleiner Post der euch hoffentlich ermutigt und hilft.

Ich durfte vorgestern bei ES+10 positiv testen😍. Im 14. Übungszyklus! Meine Frauenärztin meinte einen Tag vorher, dass hormonell alles i.O. wäre und das man jetzt über eine Bauchspiegelung und ein Spermiogramm nachdenken sollte. Ich war verzweifelt und hatte mich gedanklich schon damit auseinandergesetzt, weil ich seit ES+9 meine übliche Schmierblutung vor der Periode bekam und nicht damit rechnete, dass es jetzt tatsächlich geklappt haben könnte. Das typische Gedankenkarussell. Warum sollte es jetzt klappen, wenn es die 13 Zyklen davor nicht geklappt hat?!

Aber es hat geklappt und ich habe mich im Nachhinein darüber geärgert nicht auf meinen Körper vertraut zu haben.

Ich hab übrigens den Clearbluemonitor genutzt um meinen ES zu bestimmen. Habe im ersten Zyklus Myo-Inositol in der 1. Zyklushälfte genommen. Und Bryophyllum und Mönchspfeffer in der zweiten Zyklushälfte. Zusätzlich noch Himbeerblättertee bzw. Frauenmanteltee.

Glaubt an euch, vertraut eurem Körper und auf euer Wunder!

1
Thumbnail Zoom

3 Tage vor NMT mit dem Monitor :)

2

Achja zusätzlich gab es seit dem Zyklus auch Folio für Ihn ;)

3

Glückwunsch 🍀 was macht denn das myo inositol genau?

5

Das soll wohl die Eizellreifung verbessern.

6

👍🏻 Vielen Dank! Ist der Eisprung dann auch früher oder hat das keinen Einfluss?

weiteren Kommentar laden
4

Dankeschön für deinen wunderbaren Mutmach-Posting.
Herzlichen glücklich zum positiven Test, ich hoffe euer Krümel beißt sich fest und du kannst eine langweilige gesunde Schwangerschaft genießen 🥰

Ich habe heute bei es+11 nach clomi und insgesamt 7üz negativ getestet. Und auch wenn ich weiß das die Chancen auf einen positiven test nicht auf 0 sind. Trotzdem fühlt man sich etwas schlecht. Dein Posting hat mir trotzdem die Laune und Hoffnung angehoben:)

Alles Liebe dir

7

Ich danke dir!
Und ich wünsche dir ganz viel Glück. Ich kenn das Gefühl nur zu gut nach dem negativen Schwangerschaftstest :( wie oft habe ich ein Tränchen verdrückt und bin dann dennoch jedes Mal wieder positiv in den Zyklus gestartet um dann am Ende wieder enttäuscht zu werden.

Aber wir müssen auf unser Gück vertrauen :)

9

Herzlichen Glückwunsch, wirklich schön! Darf ich dich fragen, wieviel du von den Bryophyllum genommen hast? Mein Gyn hält da gar nichts von. Er meinte, ich soll unterstützend lieber Progestan nehmen 💁‍♀️ ich übrrlege beides zu machen....

10

Bryophyllum ist ja rein pflanzlich. Wenn du darauf vertraust, dann probiere es einfach! Kannst du ergänzend nehmen. 5 Kügelchen 2 Mal oder 3 Mal am Tag habe ich genommen. Und nehme ich im übrigen immer noch. Damit es sich das Krümelchen auch schön bequem macht <3

11

Danke, werde ich machen. Vllt hilft es mir ja auch 🥰