Alternative zu Utrogest??

Hallo đŸ™‹đŸ»â€â™€ïž
Wie schon oben geschrieben, ich suche was anderes- fĂŒr mich vertrĂ€glicheres. Ist das furchtbar, dass Zeugs. Ich soll es wegen der FG im April nehmen. Einfach vorbeugend.
Nehme es seit ES+5. Nur eine einzige vorm schlafen gehen, vaginal. Ich habe tierische UL schmerzen/ziehen/brennen. Ich bin sehr mĂŒde, gereizt und nachmittags ĂŒberkommt mich neuerdings leichte Übelkeit. Meine Leisten und der RĂŒcken schmerzen auch. Bei einem GesprĂ€ch mit FA und Apotheke sagte man mir, bei der geringen Dosis (1x200) könne man solche Nebenwirkungen gar nicht haben. Ein Sst heute Nachmittag war negativ und ich bin mir (leider😱) auch relativ sicher, dass es so bleibt. Noch vier Tage, dann bin ich ES +14 und setzte Utrogest ab. WĂŒrde mir fĂŒr den nĂ€chsten Zyklus gerne etwas anderes besorgen aber was wĂ€re Ă€hnlich oder ratsam?
Ein schönes Wochenende euch allen!

1

Mir wurde zuerst Progestan verschrieben, weil es angeblich besser vertragen wird als Utrogest. Ich habe von Progestan ein Brennen bekommen und Utrogest vertrage ich besser- vielleicht ist es bei dir genau umgekehrt 😉.

2

Utrogest, Progestan, Famenita usw. ist alles mehr oder weniger dasselbe.

Eine wirkliche Alternative wĂ€re Duphaston, das wird ausschließlich oral eingenommen.

Ich habe damit weniger Nebenwirkungen.

LG Luthien mit ⭐⭐

3

Hey,

das tut mir leid fĂŒr dich, ich kann mir vorstellen wie unangenehm es sein muss.
Ein paar Möglichkeiten fallen mir noch ein:-)

Versuch mal statt Utrogest z.B. Famenita. Prinzipiell ist alles bioidentische Progesteron gleich, aber die Zusatzstoffe sind unterschiedlich. In Utrogest ist Soja mit enthalten was manchmal nicht vertragen wird. Frag aber unbedingt nach bioidentischem Progesteron. Ich wĂŒrde vorbeugend kein kĂŒnstlich hergestelltes Hormon wie in Duphaston nehmen. Denn das greift massiv in den natĂŒrlichen Zyklus ein

Dann wĂŒrde ich die Dosis unbedingt aufteilen. Morgens und Abends jeweils 100mg (du kannst die Tabletten aufstechen und den Inhalt zur HĂ€lfte vag. verfremden) . Es heißt immer die Dosis wĂ€re gering, aber jeder Körper reagiert anders!
Eigentlich wĂ€re es auch besser zu ĂŒberprĂŒfen, ob du tatsĂ€chlich Progesteron substituieren musst. Zwar schadet es nicht in dem Sinne, aber verursacht dir ja heftige Nebenwirkungen die nicht sein mĂŒssten.

Ich hoffe du findest eine Lösung.

Alles Gute#klee

4

vercremen nicht verfremden😅